20

Kraftklub – Die Generationen der Anderen

Auf der Suche nach der nächsten Popgenerationensensation haben die in einem Multiusersolitärspiel zusammengeschalteten fünf Redaktionsiphones die offenen Kanäle und Briefe im Spreesüdlichenberlin gescannt und an den Hersteller gesendet. Und in meinem Feedreader steht etwas von: Kraftklub.

Nicht erst seit dem Splash! wissen wir, dass der Hiphop ein Zuhause im Südosten der Republik hat. Eine kurze aber oberflächliche Onlinerecherche fördert zu Tage was weniger bekannt sein dürfte: Im Schatten des Erzgebirges wagten vier fünf junge Männer Anfang diesen Jahres, zwei Jahrzehnte nach Tocotronic und Die Sterne, eines nach Deichkind und K.I.Z., den Tabubruch in frankensteinischem Ausmaß und vernähten deutschsprachigen Hiphop mit Indierock, so richtig fest.

Der Bastard lebt, hat einen kräftigen Herzschlag hört auf den Namen ‘Adonis Maximus’.

Im folgenden Soundcloud-Stream könnt ihr Kraftklubs EP probehören. Wenn ihr auf den Pfeil nach unten neben dem Song ‘Zu jung’ oder den Button mit entsprechender Bezeichnung klickt, könnt ihr den Song auf die Festplatte ziehen.

[via]

20 Kommentare

  1. 01

    mir gefällt das, ne lustige mischung aus dem was schon da war, aber hörbar …

  2. 02
    Sigbert

    Kewl, danke für den Musiktipp.

  3. 03
    MK

    “Das, was wir machen gab es noch nicht?” Naja …
    http://www.youtube.com/watch?v=Z_eDaqIASD8

  4. 04
    Sebastian

    Die Mukke ist jut, die Text nicht so gewollt, jefällt ma….

    @MK: der Vergleich hinkt gewaltig…

  5. 05
    Röttgar

    Saugeiler Sound! Die EP rockt gewaltig. “Ich hau rein”, “Scheissindiedisko”, “Randale” – alles jetzt schon Klassiker. Und die Kiddos werden “Zu jung” bestimmt auch mögen.

    Aber Herr Roicke, wieso schreiben Sie von vier jungen Männern? Ich zähle da fünf auf dem Foto. Auf Facebook korrigiert die Band auch schon einen anderen Blogger [http://bit.ly/9kL8mG]
    Die versucht die Blogosphäre wohl wieder einmal Fehlinformationen zu verbreiten, wa? ;)

    Ansonsten kann ich mich aber nur für den Beitrag bedanken. Guter Tipp!

    @MK: Aua

  6. 06
    Schorsch

    Naja, Sprechgesang mit Mucke, da finde ich ja die Beatpoeten irgendwie viel geiler!

  7. 07
    name

    @ MK: also wenn such a surge indierock sein soll, weiß ich ja auch nicht.der vergleich hinkt ja wohl mächtig…

  8. 08

    Cheeeeeeeeemnitz! Die Jungs sind super und ich bin mir ziemlich sicher das sie damit eine große Karriere vor sich haben! Watch out…

  9. 09

    er muss ja “vier” schreiben, weil sonst die Alliteration mit “vagten” nicht klappt ;)

    Kraftklub… ganz groß.
    Sind übrigens ein Zusammenschluss der Band Neon Blocks und Rapper Bernd Bass.
    http://www.myspace.com/neonblocks
    http://www.myspace.com/wrestlingmaske

  10. 10
    Ronson

    Fett!!!! Bin ja mal gespannt, ob das noch richtig groß wird. Könnte ich mir vorstellen…

  11. 11
    Jenny

    Also ich find KRAFTKLUB einfach nur super geil :D

    Hab sie auch schon live gesehn und gehört und sie zufällig durchs Radio entdeckt, jetzt bin ich ein Fan und kann sie nur weiterempfehlen, denn… KRAFTKLUB ROCKT!
    :D

  12. 12

    richtig geil! kommen aus chemnitz. das is super!

    machen geile musik. das is noch supererer!

  13. 13

    übrigens:
    hier (auch) im bild: einige der eltern, bei denen die jungs nicht wissen,
    wie sie rebellieren sollen ;)
    http://www.youtube.com/watch?v=zk01bSCYS8k

  14. 14
    Nico Roicke

    @Röttgar: als ich jung war hat man dazu noch vier gesagt!

    @geroyche: ;)

  15. 15
    Heiko

    kraftklkub… eher saftklub… ich habe schon bessere, viel bessere bands mit rap und co gehört…
    meiner meinung nach klingen die stimmen wie eine billige kopie von kiz und der indie sound der band, naja das kann ich auf jeden amateur-schülerbandcontest hören. meistens sogar fetter…
    texte sind durchaus witzig, wenn auch nur humorische standart hip hop-kost… ein wenig mtv runter machen, fäkalsprache und pseudogeprolle. einzig zu jung hebt sich da ab.
    ___________________________________________
    unterm strich: kraftklub treffen den zeitgeist (dank kiz-kopie) werden jedoch sich nicht durchsetzen können. und im sinne vom song “zu jung” gebe ich den herren kraftklub recht, es ist alles schon mal da gewesen, und revolution macht ihr damit nicht.

  16. 16
    Sam

    geniale liveband! heidelberg 6.11.2010 genial!

Diesen Artikel kommentieren