10

Plonk.S01E05 Cocorosie

Cocorosie, das sind im Kern die beiden Schwestern Sierra und Bianca. Sie passen hervorragend in keine Schublade. Ihre Musik ist ein wilde Mischung aus traumverhangenem Folk, Dance, Hip Hop, live begleitet durch einen Beatboxer und einen ein großen Tisch voll Kinderspielzeug. Die Plonkfallen sind gelegt. 

» Das Komplette Interview in der Audiofassung (inkl. Bilder, benötigt QuickTime)
» Der Feed zum Spreeblick Podcast
» Der Spreeblick Podcast bei iTunes
» Alle Plonk Folgen

Please mark your name and briefly introduce yourself

How does your ideal world look like? Your are in the control center now.

Describe your music. Define ratios.

To which extent are the following aspects an inspiration for your art?

This mountain is a song. Describe the main base camps on creating a new song. Draw a line for your route.

Connect relating phrases.

You have one spare item of TRUTH, MONEY, LOVE each. Where do you put it? Draw arrows.

It’s the World Cup of Books! Write the initials of the winner of each match on the book cover.

Ups and Downs. Tell us the story of your collaboration. Draw a line.

You have to loose one of the following senses and you are “lucky” to choose. Which one?

Check boxes, create a drum beat!

Create a random melody! Check boxes.

Thank you!

I live by the river!- Werbung in eigener Sache -
Es gibt das Spreeblick-eBook "I live by the river!" mit 15 Krachern der Unterhaltungsliteratur für lächerliche 99 Cent bei Amazon, Beam und als iBook in iTunes! Infos dazu gibt es auch hier.
- Ende der Werbung in eigener Sache -

10 Kommentare

  1. 01
    slomo

    Warum muss die schöne Plonk-Reihe immer > 20 MB in meinen Feed-Reader schubsen? Das machen andere Postings, die Videos enthalten doch auch nicht? Hier schlummert womöglich Optimierungs-Potential … trotzdem danke & weiter plonken.

  2. 02
  3. 03
    Philipp Jahner

    Das werden die angehängten Audiodateien sein. Die Posts von Plonk rutschen ja auch immer automatisch in den Feed für die Podcasts. Mir war gar nicht bewusst, dass Feed Reader Anhänge auch gleich immer laden.

  4. 04

    hach, wie toll die zwei doch sind. schade, dass ich sie noch nicht getroffen habe, denn die zwei würde ich auch gern unter textton.wordpress.com veröffentlichen :)

  5. 05
    seluj

    Wenn ich nicht total daneben liege müsste es “To which extent are…” heißen.

    Aber interessantes Format.

  6. 06

    @seluj: Stümmt, ist korrigiert :)

Diesen Artikel kommentieren