3

You have been warned

Wissenschaftler der NASA erörtern in diesem Report die Möglichkeit, dass Außerirdische in Angesicht der zerstörten Ozonschicht die Erde auslöschen könnten, noch bevor wir “Peace” sagen konnten. Dies könnte zum Schutz anderer Zivilisationen erfolgen, da Aliens die Zerstörungswut der Menschen als Bedrohung empfinden könnten.

Die Schlussfolgerung klingt plausibel, schließlich würden wir im Angesicht einer Zivilisation auf einem anderen Planeten, dessen Atmosphäre nicht völlig intakt ist, auch erstmal draufhalten und den ganzen Haufen sicherheitshalber eliminieren.

Hört also bitte auf mit dem Ozonschichtkaputtmachen. Danke.

Der siebenjährige Kevin-Pascal hat das mögliche Szenario im Video oben schon mal visualisiert, und das, ohne dabei seine Eltern zu wecken!

[via]

I live by the river!- Werbung in eigener Sache -
Es gibt das Spreeblick-eBook "I live by the river!" mit 15 Krachern der Unterhaltungsliteratur für lächerliche 99 Cent bei Amazon, Beam und als iBook in iTunes! Infos dazu gibt es auch hier.
- Ende der Werbung in eigener Sache -

3 Kommentare

  1. 01
    Oliver

    Na, das macht man doch mit Viren auch so, oder? Zerstören bevor sie sich zu sehr ausbreiten…

  2. 02

    Mitchell und Webb haben darueber schon vor Jahren berichtet: http://www.youtube.com/watch?v=oP-rkzJ6yZw

Diesen Artikel kommentieren