24

Shred-Videos (feat. Kings Of Leon, Santana, U2, The Cure, Keith Jarrett, Radiohead und Deep Purple) UPDATE: Beach Boys UPDATE: Paco de Lucia

Die Idee ist so simpel wie gut, und wahrscheinlich für viele Leserinnen und Leser ein alter Hut.
Das reimt sich.

Aber ich wurde erst vor kurzem von einem Freund auf Shred-Videos aufmerksam gemacht: Vornehmlich Live-Videos bekannter Bands werden hierbei möglichst dicht am Bild, aber musikalisch falsch nachvertont. In den besten Fällen, die man mit der Lupe suchen muss, kommt dabei etwas heraus, was besonders in den Abendstunden nach zwei, drei Bier urkomisch ist.

Die hohe Kunst bei wirklich guten Shreds ist es, keine alberne Persiflage zu machen (die Shreds von StSanders bspw. sind mir zu offensichtlich), sondern den Zuschauer und -hörer durch leichte Verstimmungen unsicher zu machen: Spielen die das wirklich?

Der ganze Kram ist mitunter nicht ganz unproblematisch für die Bands, denn viele YouTube-Zuschauer halten den Sound für echt und lästern dann über die angeblich schlechte Performance der Band. Die Legende besagt, dass es Kings Of Leon mit dem oben zu sehenden Video so ergangen sei, dass die Band angeblich selbst erstellt hat. Die Plattenfirma habe versucht, das Video zu sperren, die Band musste dafür sorgen, dass es online bleibt – und ich kann “Sex on fire” selbst im Original nicht mehr hören, ohne zu lachen.

Legenden hin und her: Hier sind ein paar weitere Shreds, mehr Hinweise bitte gerne in die Kommentare packen!

Nach den Kings Of Leon sicher einer der besten Shreds: Santana!

Ganz okay: U2.

Sehr schön: The Cure.

Albern, aber gut: Keith Jarrett.

Okay. Dann eben auch noch Deep Purple.

Ich hoffe, das ist wirklich ein Shred: Radiohead. Das reimt sich auch.

UPDATE Es widerspricht jeder von mir eben noch geforderten Subtilität, aber es muss in diese Liste:
Die Beach Boys. Hilarious, wie man so schön sagt. [Habe ich aus dem Kommentar von Tobias gefischt.]

UPDATE Bei daMax gibt’s noch viel mehr Shreds!

UPDATE Paco de Lucia! (Mit Dank an Jörg)

I live by the river!- Werbung in eigener Sache -
Es gibt das Spreeblick-eBook "I live by the river!" mit 15 Krachern der Unterhaltungsliteratur für lächerliche 99 Cent bei Amazon, Beam und als iBook in iTunes! Infos dazu gibt es auch hier.
- Ende der Werbung in eigener Sache -

24 Kommentare

  1. 01

    Wie genial!!!!! eine lustige freitagsunterhaltung; radiohead klingt -öh- nah am original…gggmmmpffhihi
    habe mich direkt auf die suche gemacht. http://www.uproxx.com/feature/2010/04/the-10-best-shreds-videos-on-the-internet/

  2. 02
    Tobias Friedrich

    Das hier ist der beste!
    http://www.youtube.com/watch?v=w-0CS-T1HUQ&sns=fb
    Viele Grüße
    t

  3. 03

    @Tobias Friedrich: Ich bin begeistert! XD!!!!!

  4. 04

    Hab neulich auch gesammelt:

    http://todamax.kicks-ass.net/2013/shreds/

    Bin auf eine ziemlich ähnliche Liste gekommen :)

  5. 05

    @da]v[ax: ähnlich? Quatsch. Ich nehme alles zurück, ich hab ganz andere gesammelt.

  6. 06

    @Tobias Friedrich: Der ist so gut, den musste ich oben ergänzen … Danke!

    @da]v[ax: Oha. Gleich mal verlinkt oben.

  7. 07
  8. 08
  9. 09
    Jörg L.

    Mein Favorit ist ja Paco de Lucia:

    http://www.youtube.com/watch?v=89zM9pZzt0U

  10. 10
    schläfer

    “Sultans of Shred” tut sich durch einen besonders ausdauernden Nuschel-Leiergesang hervor:
    http://www.youtube.com/watch?v=hkVHog40Fvg

  11. 11

    Und als nächstes dann eine Sammlung der besten Literal Music Videos, bitte! :)

  12. 12

    I get around muss man erst mal so hinkriegen! als würde man auf dem klo sitzen vierzehn tage lang mit der kratzigen seite vom hintern.

  13. 13
    squamp

    Super: “Mick stinks” – die Rolling Stones in der Mangel: http://www.youtube.com/watch?v=L8CtWUY7nvg

  14. 14

    Der Teaser von der neuen Daft Punk Single in der acoustic / shredded Version :D
    http://youtu.be/OOlM5CDSoi8

  15. 15
    andre

    Das ist mal wirklich eine schöne Wiederverwertung, aber diese ART ist auch nicht ungut.
    http://mightymikebootlegs.blogspot.de/2010/11/bob-marley-vs-cure.html

  16. 16
    Jens

    schon von 2009 Beyonce If I were a boy: http://www.youtube.com/watch?v=_ZaIXmujt1g

  17. 17

    Großartig. Das kannte ich noch gar nicht, habe mich echt schräg gelacht. Und Radiohead tut echt weh – Aua. Sehr cool.

  18. 18
    andre

    Bei Metallica fiel mir noch der hier ein. Nimm das Poser!
    http://www.youtube.com/watch?v=Lrj5Nfw12IA

  19. 19

    Die Nummer von The Cure wird meinen Kopf jetzt für Tage nicht verlassen.

  20. 20

    @Johnny Haeusler

    Persönlich stolpere ich wiedereinmal über mich selbst.
    Soll heißen, dass ich nicht einzuschätzen weiss ob –
    frei nach Rüdiger Hoffmann – sie es schon wussten.

    Ist auch Wurscht ohne Senf.

    http://www.qtom.tv

  21. 21

    Kings of Leon find ich am besten. Aber um es lustig zu finden brauch ich nicht erst ein paar Bier, dass geht auch nüchtern :))

  22. 22

    #21

    Werbung Reklame Productplacement Anzeigen

    Ach, was bin ich froh, mich nicht kaufen lassen
    zu müssen. Klingt wohl überheblich, ist aber so.

    Prost Mahlzeit

  23. 23

    Ja, Paco de Luia hat einen ganz großen Auftritt – den er sichtlich genießt…

  24. 24

Diesen Artikel kommentieren