0

Ze Fjuhtscha

Als Geschäftsführer einer Firma hat man viel zu lachen. Zum Beispiel bei den gerade in „diesen Zeiten“ vermehrt auftretenden Versuchen anderer Firmen, per Telefonmarketing etwas zu verkaufen. Software zum Beispiel. Im konkreten Fall „eine innovative, auf Microsoft .net basierende Businesssoftwarelösung, ich sage Ihnen nur Schlagworte wie CRM, B2B, VPN!“ (das und noch viel mehr Abkürzungen hat die wirklich so am Telefon gesagt!).

Ich sage sehr nett: „Vielen Dank, aber das ist für uns ganz uninteressant. Wir empfehlen unseren Kunden ausschließlich Open Source Lösungen.“ – „Aha! Warum denn?“ – „Das würde jetzt hier am Telefon sicher zu weit führen, aber vielen Dank noch einmal“ – „Naja gut, aber sagen wir mal, .net wird ja nun in den nächsten Jahren die Zukunft sein, nicht wahr?“. Das fand ich schön. Das da jemand weiß, was in den nächsten Jahren die Zukunft sein wird.

Diesen Artikel kommentieren