2

Liebe Jugend! Teil 1.

Liebe Jugend,

bitte kopiert keine Britney Spears CDs mehr, das ist illegal und ihr bereichert Euch unrechtmäßig. Falls Ihr das doch tut, wird Euch der Rechtsstaat, die Musikindustrie und die öffentlichkeit verfolgen, ächten und bestrafen.

So ist das nunmal.

Falls Ihr jedoch schon etwas älter seid und in der Führungsetage eines Unternehmens sitzt, dann stopft Euch bitte ohne Skrupel, Moral und Furcht vor etwaigen Konsequenzen die Mäuler so voll, bis Euch die Kohle aus dem Arsch kommt und Eure hässlichen Gesichter auf den Namen Ackerman oder Esser oder auch anders hören. Das ist nämlich rechtlich völlig in Ordnung und kann gar nicht bestraft werden.

So ist das nunmal.

2 Kommentare

  1. 01
    Hagen

    Hallo Welt,

    passend zu diesem Thema drängelte sich, während „Die Jury“ lief, sich in den Werbepäuschen die Propaganda-site „hartabergerecht.de“ auf. Da ich sowieso nebenbei gearbeitet hatte, habe ich mir diese Seite mal angeschaut.

    Heraus kam ein provokatives Zitat:
    „Wenn Ideen nicht geschützt werden, lohnt es nicht mehr, welche zu haben.“
    – Dr. Andreas Kramer, Geschäftsführer Hauptverband Deutscher Filmtheater e.V.

    Das dumme an der website ist, dass der Webserver mit Unmengen an OpenSource-Software läuft, unter anderem mit Software, deren Funktionalitäten einmalig sind – es kein dahingehend kommerzielles Produkt gibt. Eingeleitet habe ich meine Anfrage gleich mal mit der Idee ‚Internet‘ – hier im Teilbereich der Webseiten. Ohne HTTP-Protokoll hätten die selbsternannten Wächter über die Eigentümerrechte (Fernsehwerbung: ‚Raubkopierer drohen bis zu fünf Jahre Freiheitsentzug‘) ja ihre Propaganda niemals so kostengünstig vermitteln können.

    Habe ich mal angefragt, ob sie schon eine Spende an die Autoren geleistet haben, wenn diese schon so dumm waren, ihre Ideen nicht zu schützen.

    Beste Grüße,
    Hagen

  2. 02

    So einen richtig schönen Tag habe ich ja immer, wenn mir durch Plakate bei meiner Videothek oder durch die Spots im Kino suggeriert wird, dass ich auch nur bei dem allerkleinsten Fehltritt in Raubkopierer-Richtung von bestialischen Pseudo-Agro-Homos im Gefängnis bis an mein Lebensende missbraucht werden könnte.

Diesen Artikel kommentieren