0

Zu repräsentativ

Gerade eben rief Emnid an, und da ich immer gerne dabei bin wenn es darum geht, Umfrageergebnisse zu verfälschen, stimmte ich der telefonischen Befragung zu den Themen „Politik, Sport und Gewinnspiele“ (also quasi zu allem, was Deutschland bewegt) zu.

„Vierzig“, antwortete ich wahrheitsgemäß auf die erste Frage nach meinem Alter.

Damit war dann auch das Gespräch beendet. Vierzigjährige habe man schon genug im Computer, sagte mir die nette Sächsin (ich glaube langsam, alle Call-Center der Welt beschäftigen nur noch Sachsen und Sächsinnen).

Ich bin jetzt offiziell Masse. Damn.

Diesen Artikel kommentieren