6

Nicht mehr lange!

Was wünscht ihr euch eigentlich zu Weihnachten?

6 Kommentare

  1. 01
    Mat

    Hi Johnny, von DIR wünsch‘ ich mir mal wieder eine so schöne Radioshow wie ich sie jahrelang in Form von vier heiligen MCs (MusicCassetten) durch unzählige Umzüge bewahrt habe (leider nicht bis heute…).
    Das war die Radio4U Übergabesendung zu Fritz (glaub ich) und es war soo geil.
    Also wenn ich mir was wünschen darf: Hol‘ MoniD., Helmut Heimann, MCLücke, Wolfgang Döbeling,… und als Gaststar noch Burkhard Rausch ins Studio und mach ’ne Show!
    Schade das ich im Magnet nicht dabei sein konnte, aber dieser Abend gehörte meinem Sohn.
    Thx for this wundervolle Jugenderinnerungen und die Prägung meines Musikverständnisses und -Interesses bis heute.
    I live bei the Bridge. Weltfrieden!

  2. 02

    Um, ich wuensche mir einen neuen Staatsoberhaupt. Since you asked.

  3. 03
    der alex

    .. ich wünsch mir nur, dass dieses schreckliche Fest diesjahr erträglicher wird als die voherigen. Versteh‘ mich nicht falsch. Bin zwar kein Gott-fan aber so richtig was gegen ihn hab ich auch nicht. Aber ‚Das Fest‘ (klingt wie ein neuer Horrorstreifen) hat ja auch nur noch relativ wenig damit zu tun. Alles nur noch gesamtgesellschaftlicher Konsumrausch unter ständiger Beweisführung kollektiver Geschmacklosigkeit. Und dann noch Familie…

  4. 04
    kristin

    ich wünsche mir zu wissen, wie die geschichten von ambrose bierce heißen (oder zumindest wie das buch heißt, aus dem sie stammen), die du vor ein paar jahren an einem trüben herbstag wie diesem im blue moon vorgelesen hast. mindestens einmal im jahr bekomme ich einen rappel und fange an meine ganzen kassetten durchzukramen, in der hoffnung doch noch die sendung auf irgendeinem alten tape zu finden. leider muss ich dabei immer wieder enttäuscht feststellen, dass die aufzeichnung einfach verschwunden ist, und auch nicht durch mehrmaliges suchen wieder auftaucht.
    leider kann ich mich auch kaum noch an den inhalt der geschichten erinnern. ich weiß nur noch, dass in einer story ein mann immer ein klopfen an der wand hörte, während er in seinem bett lag, oder? hatte auch irgendwann mal ein buch von bierce in der hand. konnte nur die geschichten darin nicht finden, oder meine erinnerung hat sie einfach nicht erkannt.
    ach, das wäre ein echt schönes geschenk

  5. 05
    johnny

    Liebe Kristin,

    das Buch heisst „Bittere Stories“, ist aber nur noch antiquarisch zu bekommen.
    Hab´s gesehen bei http://www.zvab.com

    Viel Spaß!

  6. 06
    kristin

    mensch johnny,
    da hast du jetzt jemanden echt glücklich gemacht. tja, manchmal sind’s eben doch die kleinen dinge im leben. hab mir gleich ein exemplar bestellt, nebenbei ’ne nette seite kennengelernt und freu mich jetzt wirklich, wie ein kind auf weihnachten, auf das eintreffen des buches.

    vielen dank

Diesen Artikel kommentieren