1

Süß.

Ich hatte ja sorryeverybody.com schon erwähnt, jetzt gibt es apologiesaccepted.com als Antwort.

Und zum ersten Mal seit ich ihn lese schreibt der grandiose Mark Morford einen positiven Artikel. Insofern wurde etwas unglaubliches erreicht.

1 Kommentar

  1. 01

    yep, und dann gibt’s noch die idioten von der anderen seite:
    http://www.werenotsorry.com
    – beeindruckende antworten auf die frage, wie über 59 millionen us-wähler so blöd sein konnten. und wie sie aussehen… ;o)

Diesen Artikel kommentieren