30

Bild irrt sich. Mal wieder.

Unter einem bestimmten URI, den ich nicht verlinken mag (stattdessen lieber das hier) meint Bild Online:

Trend 2005: Experten rechnen damit, daß die Zahl der Weblogs in Deutschland rasant ansteigen wird. Bereits jetzt wächst sie monatlich um 15 Prozent. Auch die Marketingindustrie hat den Trend erkannt. In diesem Jahr werden die Firmen verstärkt in den Internettagebüchern Onlinewerbung schalten.

Liebe Bild Online Redaktion. Bei euch ist das so, dass da einfach „Firmen“ entscheiden können, dass sie irgendwo Werbung schalten. Bei mir entscheide ich das. Und bei mir geht der Trend zu Nixdamitwerbungschalten. Auch in 2005.

30 Kommentare

  1. 01

    Es soll bekanntlich jeder seine Schmerzgrenzen haben ;-)

  2. 02
    Karsten

    hab zwar kein Blog, sehs aber ähnlich.. Werbung nervt!

  3. 03

    bild ist einfach super zum drüber aufregen. werbung nervt aber echt. google ads gehen aber noch, so finde ich werbung okay wenns nicht mehr als 1 ad pro seite ist..

    so long,
    tim

  4. 04
    Benni

    „Und bei mir geht der Trend zu Nixdamitwerbungschalten. Auch in 2005.“

    Und das ist auch gut so :)

  5. 05
    dodi

    werbung -> geld -> geld regiert die welt :)

    das ist wie mit allen anderen dingen, die mit der zeit berühmt werden. irgendwann macht man geld damit!

    [quote]Bei mir entscheide ich das. Und bei mir geht der Trend zu Nixdamitwerbungschalten. Auch in 2005.[/quote]
    finde ich sehr vernünftig … ich hoffe du stehst auch dazu :)

  6. 06

    Lasst SIE[TM] ruhig schalten.
    So lange Adblock im Firefox funktioniert, sind die meisten Seiten wunderbar Spambereinigt. :-)
    … nur für die-Anderen[TM] ist das dann tragisch.

    [X] vote for spamfree internet

  7. 07

    Auf privaten homepages find ich werbung irgendwie sinnlos, bei den grösseren projekten kann ichs verstehn. aber z.B. Flashkit.com. oder die seite von Bild übertreiben es wirklich bis an die schmerz grenze. Und jonny du hast eine weisser riese seite, die mit werbung zu beschmutzen wäre nicht schön.

  8. 08
    pat

    Man darf Werbung nicht nur verdammen. Da wo sich Werbung lohnt sind die Serverkosten auch nicht zu verachten. Für manch einen Blog wäre ich wohl aber auch mal bereit, den ‚Donate‘-Button zu klicken.

    Gruselig wirds, wenn wir nur Werbung im Jambastil bekommen, also schön in den Comments versteckt.

  9. 09

    Nun ja, der Billig-Blogger auf Blogg.de, 20six und wie die Blog-Portale alle heißen, hat mitunter keine Wahl.

  10. 10

    Klar ist Werbung nervig, aber man kann auch relativ gute sachen umsonst bekommen, die dazu auch noch werbefrei sind. Ich hab mich nämlich mal auf die Suche gemacht und hab einige gute Sachen gefunden. Und so läuft bei mir alles gut bis jetzt. Allerding ist das für großere Projekte natürlich Quatsch. Aber für den kleinen Durchschnittsblogger reichts, denk ich.

  11. 11

    Jonny, ich muss Kritik an Dir üben: „Auch in 2005.“ Dieser Satz ist laut neuer und alter Rechtschreibung falsch. Leider hat irgendwann mal jemand mit dieser Unsitte „in *hier die jahreszahl*“ angefangen. Klingt halt cooler und denglisher ;). Ich finds schrecklich :)
    Deutsch ist eine herrliche Sprache also lasst sie uns erhalten! ;D

  12. 12

    So als Getürkter deutscher hab ich das von stefan jetzt nicht verstanden wie ist es denn richtig ??

  13. 13
    novade

    Richtig muesste wohl sein „Auch 2005.“ Oder, Stefan?
    Aber zum Thema: Oh ja, bitte bitte keine Werbung, nervt sowieso schon ueberall.

  14. 14

    Das „in“ ist raus.

    Re: Werbung schreibe ich nochmal einen eigenen Eintrag, denn natürlich kann das Thema Geld nicht völlig außer Acht gelassen werden. Geht aber auch ohne Werbung auf der Site, glaube ich.

  15. 15

    Also richtig wäre „Auch 2005“ oder „Auch im Jahr(e) 2005“, wobei das (e) eher altmodisch ist und wohl kaum noch Anwendung findet. ich würde es nicht schreiben ;)

  16. 16
    Robert

    Firefox-Benutzer schockt Shockwave sowieso nicht – schliesslich gibt’s ja adblock… :-)

  17. 17

    Aber Bild formuliert es doch so schön einfach. Ausserdem wer kommt den von den Bild Lesern überhaupt drauf, dass man auf Werbung auch verzichten könnte?
    Aber ich denke dass uns Google und Bloglines und Feedburner sicherlich noch Werbung bescheren werden.

  18. 18

    [quote]Firefox-Benutzer schockt Shockwave sowieso nicht – schliesslich gibt“™s ja adblock“¦ :-)[/quote]
    firefox stinkt, weil …($’langartmige erklärung‘) … opera viel besser ist.
    wenn man das nicht als werbung für opera auffassen soll (wenn ich eine erklärung geschrieben hätte).

    oder vorherige werbung in den comments:
    robert und phaka firefox

  19. 19

    Ich liebe die Bildzeitung! Wenn ich am Morgen aus dem Haus gehe, ist es das erste was ich am Kiosk neben an lese. Vor ein paar Tagen war die klasse Überschrift „Will die Welt uns alle loswerden?“ auf dem Titelblatt. Die Bildzeitung ist einfach nur spitze.

  20. 20

    Ja, wenn „Titanic“ vorne drauf stehen würde, würde ich das auch so sehen. :)

  21. 21
    dk

    Wow! Besser hätte sich das Google Ad kaum plazieren können. Direkt neben dieses Bild–Zitat! 1A Spitze. Sieht einfach zu gut aus.

  22. 22
    dk

    Korrigiert… . Glaubwürdigkeit ist wieder in den Artikel eingekehrt. [Platzhalter für 1mal Emoticon „glücklich“].

Diesen Artikel kommentieren