6

10 Jahre Yahoo

Man feiert sich selbst, und warum auch nicht. Mit einer netten Netrospektive.

6 Kommentare

  1. 01

    ach, und ich habe schon gedacht, „ºgeil, was ist denn eine Nekrospektive“¹ …

  2. 02

    10 Jahre, so lange ist das schon her?
    wie die zeit vergeht…

  3. 03

    zehn jahre yahoo, das sind…

    eine idee
    1 jahr aufbau
    3 jahre entwicklung
    1 jahr erfolg
    4 jahre kommerzialisierung
    1 jahr erfolgreiche werbung unter dem deckmantel einer katalogsuchmaschine

    also auf die nächsten 10 jahre yahoo :)

    aber deren freemail-service ist gut *g*

  4. 04

    Und so toll „lean“ sahn die früher aus:
    http://promo.yahoo.com/birthday10/incorporation/

    Aber halt: Browserhintergrund auf Grau stellen, Fenster verkleinern, und unbedingt 16 Farben + Times New Roman.

  5. 05

    Woaw, oldschool-Yahoo sah ja damals aus wie heute craigslist.org – nur das craigslist immer noch geil übersichtlich ist. Was man ja von Kommerz-Yahoo anno 2005 nicht mehr behaupten kann…

  6. 06

    Burger, den Yahoo-Verfall habe ich mal „Portalitis“ genannt und das Krankheitsbild hier genauer beschrieben:
    http://blog.outer-court.com/archive/2003_08_01_index.html#105972638893532086

Diesen Artikel kommentieren