34

Wie man ein T-Shirt faltet

Ungewöhnliche neue Aufgaben und Rätsel stellen sich denen in den Weg, die in den weltweiten Onlinehandel mit Textilien einsteigen. Wie hoch, breit und lang darf ein Umschlag sein? Was ist die Wurzel aus seinem Gewicht addiert mit eben jenen Längen? Ist der Versand teurer, wenn es Montags geregnet hat? Und so weiter.

Die wichtigste Frage von allen lautet jedoch:

Wie faltet man ein T-Shirt richtig? Die unglaubliche Antwort findet sich, wie könnte es anders sein, in der Wiege des Origami. In Japan.

Dieser MPEG-Film (knapp 2MB) zeigt, wie es geht. Obwohl der Film geschnitten ist und man zunächst denkt, es würde sich um einen Gag handeln, funktioniert es auf fast magische Weise.

Nach zwei, drei Versuchen hat man den Dreh raus und ich verspreche, dass Mütter, potentielle und aktuelle Ehepartner sowie Partygäste euch nach der Vorführung für den Gott (oder die Göttin!) des T-Shirt-Faltens halten werden.

falten

34 Kommentare

  1. 01

    Diese sensationelle Falttechnik wurde vor einigen Monaten im Fernsehen vorgestellt.
    Aufgrund etlicher Anrufe wurde das Kurzfilmchen am nächsten Tag nocheinmal wiederholt, und ein Freund hatte die Möglichkeit es auf Videoband aufzunehmen. Praktisch, denn durch einmaliges Ansehen wird sich wohl den wenigsten das ‚Wie‘ offenbaren…..zumindest, wenn ich, bewährterweise, von mir auf andere schließe.

  2. 02

    Und ich habe keine Ahnung mehr, wo ich das her habe (sonst hätte ich’s dort verlinkt). Lag, glaube ich, in irgendeinem sehr offenen directory.

  3. 03

    Ich habe das Shirt Origami seinerzeit auf NTV gesehen….die erläuternde Untertitelprosa ist auch noch herzig, fängt so schön philosophisch an „Man suche die Mitte…..“
    T-Shirt falten als kontemplativer Akt, große Klasse:

    „Man suche die Mitte und greife mit der linken Hand ein Stück am linken Viertel der Mittellinie.
    Von dort aus fahre man mit der rechten Hand nach oben, greife es und ziehe es in einer geraden Linie nach unten.
    Mit links hält man es unten fest, während man mit rechts innen hineingreift
    und stülpe es von innen nach aussen.
    Man hebe es nun leicht hoch und falte es unterdessen zusammen.
    Ganz einfach – so schön kann man ein T-Shirt falten.“

  4. 04
    neolith

    Es gibt doch tatsächlich von Zeit zu Zeit wieder Sachen im Netz, über die ich nur staunen kann…
    Morgen früh probier‘ ich das auch aus.

  5. 05

    Also ich glaube bei Frauen hat man mehr Erfolg wenn man auf die Mitleitdstour kommt.

    Ich werde mal mit Jogi und seiner Digitalkamera ein Video aufnehmen, in dem ich es NICHT schaffe, ein T-Shirt zu falten.

  6. 06
    Superlupo

    Man könnte die Anleitung ja mal den Shirts aus dem Shop beilegen…

  7. 07

    Habe das ganze auch schon vor ein paar Wochen im Internet gefunden, und vor anfang der Woche auch in meinem noch recht neuen Blog erwähnt!

    http://onkeltank.de/weblog/2005/02/28/mehr-freizeit/

    Einen Link zu einer nette Seite mit Video und Bildern findet ihr dort auch!

  8. 08
    alex.

    na wie gut, daß heut‘ Waschtag ist“¦

  9. 09

    …und die korrekte anwendung von trackbacks. sorry für den doppelpost.

  10. 10

    Offensichtlich bin ich wirklich der Letzte, der das Teil gefunden hat. Naja. Gut ist es immer noch. Und passte gerade so schön. :)

  11. 11
    serotonic

    Mein lieber Herr Gesangsverein war auch sehr begeistert über dieses Video und versprach daraufhin hoch und heilig, er würde seine T-Shirts nun selber falten, da das ja jetzt so unglaublich(!) einfach wäre.
    Die Begeisterung hielt nicht allzu lange; eine Woche und eine Wäscheladung später – das Video schon längst vergessen – faltete ich nach der gewohnten, von Muttern gelernten Art fröhlich seine Shirts.
    Daher danke für’s Dran-Erinnern, eine perfekte Vorlage für dezente Vorhaltungen, falls er seinen hausmännlichen Pflichten das nächste Mal nicht nachkommt. :)

  12. 12

    da hat uns das land des lächels mal wieder was zum lächeln gegebn, oder schmunzeln… was wohl der her oberausbilder beim bund dazu sagen würde…

  13. 13
  14. 14

    Das ist nun aber auch schon sehr sehr alt das Video, Herr Spreeblick.

  15. 15

    Ach naja. Die Undertones sind noch viel älter.

  16. 16

    Ich auch, besonders im Vergleich zu früher.

  17. 17

    krass! Ich kannte es schon, finde es aber trotzdem recht nett.

  18. 18

    drei Kreuze… bleib mir mit diesem Video wech… aber lustig war die Story … überall wurden wir angelabert wegen dem TShirt Video… dieses Ding hat uns damals vor fast einem Jahr 500 Euro an Traffic zusätzlich beim Provider gekostet, der uns fast deswegen die Seite gesperrt hätte. Dabei wollte ich nur nett sein und von einem anderen Blog namens Force Of Mouth ( http://www.forceofmouth.com/blog/index.php ) den Traffic wieder wegnehmen, der sich – als wir zuerst das US Blog wegen dem Video verlinkt hatten – mit den warmen Worten bedankt hatte: „You guys killed my web server! Bitches. . . . That video is cool, though“ (siehe mitten in den Comments bei http://www.m-e-x.de/blog/archive/001712.html ), btw.. er hieß Jimmy. Das war der größte Fehler, denn danach ist der Traffic explodiert, weil die Doofies vom Fernsehen unsere Seitenurl einblenden mußten, statt das Video auf deren eigene Homepage zu legen :-))

    ok, good old times und schön zu sehen, daß das Ding immer noch kursiert und Leute begeistert :-))

  19. 19

    Danke für die Hintergrundinfos! Ich hab das damals nicht mitbekommen, hatte es aber auf der Festplatte, irgendwann mal aus irgendeinem offenen Directory gezogen.

    Ja. Immer noch gut. :)

  20. 20

    Ja, neu ist das tatsächlich nicht – war auch schon letzten Mai auf meinem Blog :-)

  21. 21
    lala

    Hää wie soll man das denn nach innen stülpen ???

  22. 22

    Hi,

    ich bin auch von dieser Falttechnik begeistert. Habe noch 2 weitere Techniken gefunden, die ähnlich schnell sind:
    http://www.spartipp.de/zeit-sparen/t-shirt-zusammenfalten-in-2-sekunden.html

    Viel Spaß beim Ausprobieren! :-)

    Tobias

Diesen Artikel kommentieren