31

Radio Spreeblick: Fettes Brot

Was heißt hier Radio? Das ist Spreeblick-TV!

Dank Jens, Manuel, André und natürlich Martin, Björn und Boris durfte ich gestern in den Fettes-Brot-Nightliner steigen und ein kleines Interview machen, direkt per iSight in’s PowerBook. Vielen Dank auch an den Busfahrer, der extra gewartet hat!

Klickt einfach auf die Bilder, dann lädt der entsprechende Quicktime Film ausnahmsweise in neuem Fenster. Der Sound ist prima, das Bild ist etwas dunkel aber noch okay.


Take 1: Die Brote über den Spreeblick-Hit und über Klingeltöne (1´44, 6,5MB)


Take 2: Mit der eigenen Plattenfirma in die Charts (0´59, 2,5MB)


Take 3: Aggro, Sido und die pluralistische HipHop-Szene (1´52, 5,7MB)


Take 4: Das Emanuela-Video (2´39, 9,6MB)


Take 5: Der Tourbus und das neue Album (3´58, 13,7MB)


Take 6: Was reimt sich auf Spreeblick? (0´31, 1,9MB)


Take 7: Johnnys Mütze und ironiefreies Älterwerden (2´09, 8MB)

31 Kommentare

  1. 01
    Karsten

    ui das wird Traffik erzeugen *lad* ;)

  2. 02

    load it down as long as it lasts…
    coole wurst.

  3. 03

    Ab ins Fernsehen mit Dir! Super Sache das.

  4. 04

    Sehr geile Sache.

    Ciao psysp

  5. 05
    Christian

    Tante Hedwig… :-)

  6. 06

    Klasse Interview. Erinnert mich an die Zeit, wo Viva mal ein cooler Sender war. (Pre-Handy-Klingelton-Zeit)

  7. 07

    viva war mal cool? das ging offenbar völlig an mir vorbei… (ok viva2 war wirklich cool)

    so alles geladen, alles gesehen – ja interessant :)

  8. 08

    Respekt, fein gemacht, weiter so mit Spreeblick! Macht Spass, zu sehen, wie sich die Seite mit Dir positiv weiterentwickelt…

  9. 09
  10. 10

    Sehr schön gemacht…
    Und Lob auch an Fettes Brot, dass sie auch solche vielleicht etwas aussergewöhnlicheren Sachen mitmachen ;-)

  11. 11
    Jo

    Die Brote sind einfach gude Jungs… gleich mal Karten für den Stadtpark im Juni besorgen… besser issas nämlich… Danke Johnny!

  12. 12
    andreas

    Hallo Johnny, habe deine Radiosendungen immer gerne gehört. Hoffentlich gibt es mehr von dir auf Spreeblick zu hören.

    Falls du Probleme mit dem Traffic bekommst, probiere mal die Sorenson Squeeze Software aus.

    fb01.mov = 6.8 mb
    als Flash = 2.6 mb

  13. 13

    Aber dann muss man’s auch in Flash machen, oder? Oder kann ich dann auch als QT einzeln nutzen? Sorenson war bei mir größer als MP4, aber ich probier mal die Flash-Codierung.

  14. 14
    andreas

    Also es gibt Flash Video (flv) oder das normale Flash (swf).

    Ich habe mal die Einstellung: Macromedia Flash Movie (swf) / Sm_Prog ausprobiert:

    Code: Frauenhofer MP3, 32Kbps,16bit,22KHz, Mono und 240×180 pixel Sorenson 2Pass VBR. (mit der Version 4 von Squeeze)

    Ehrlich, ich merke keinen großen Unterschied, Du brauchst kein Quicktime und es ist sehr viel kleiner.

  15. 15

    Schon krass was für Welten zwischen den drei Jungs aus dem Norden und der „Aggro Berlin“ Crew liegen. Hip Hop in Deutschland macht grade nen ganz schön heftigen Quantensprung. Aber leider eher ins Negative…

  16. 16

    Naja, so schlimm ist es ja auch nicht. Gibt noch genügend Leute die abseits der Aggro-Schiene Hip Hop machen.
    Ausserdem sind manche Stücke, abgesehen von den Texten gar nicht mal so übel.

  17. 17
    iceeye

    Na das ist doch ausbaufähig!

  18. 18

    irgendwie schon schön zu sehen, dass es eine band gibt, die mit einem gemeinsam in nicht unangenehmer weise altert: ich kenn‘ die brote, seit sie inkognito als sven, sven und sven zum ersten mal live den selbstauferlegten nordisch-by-nature-boykott gebrochen haben, das war mitte der 90er; bis zu ihrem 10-jährigen bühnenjubiläum, dass sie in theatersäalen absolvierten, haben wir viel miteinander geteilt.

    danke, johnny, das mal wieder ein büschen o-ton von den broten zu hören war

  19. 19
    Jo

    Oh man, die „Gute Laune Hölle“ ist jetzt auch schon wieder zwei Jahre her… Das war eine saugeile Party hier im Hamburger Schauspielhaus. *schwelg*

  20. 20
  21. 21

    Hey Johnny,

    ganz großes Kino – mehr davon !

  22. 22

    Sehr geile Videos. Sind mir sehr sympathisch die Jungs, vorallem weil die ja auch ausm Noren kommen :D

  23. 23

    Viiiieeeelen Dank für diese einzigartigen FB-Takes, Johnny H.!
    Da lag´ ich mit meinem Blog-a-like-Beitrag ja doch gar nicht so weit weg! :-)

  24. 24
    patrice

    ich liebe FB die beste band der welt!!

  25. 25

    steife brise, aller! und auch wenn ich mich jetzt uebel oute (obwohl spreeblick macht ja auch schon klingelton-werbung), seit ich mir die platte _gekauft_ habe, hat emanuela als ringtone einzug auf meinem handy gehalten – ist einfach zu cooooool…..
    manchmal fahren die jungs in HH auch mit dem normalen öffentlichen bussen – so muss das sein!

  26. 26
    remote

    Es reimt sich jede Menge auf Spreeblick. Ein Beispiel – Rehfick
    Öhm ja :D

Diesen Artikel kommentieren