5

Pixelfonts selbst machen

Und zwar im Web. Mit dem BitFontMaker.

[gefunden bei eskimoblood]

5 Kommentare

  1. 01

    Macht Spaß, ist aber auch nicht gerade klickfingerfreundlich.

  2. 02
    neolith

    Hey, da werden Erinnerungen wach an die alten Amiga500 Zeiten, als ich mir für meine Disketten-Kleber die Schriften selbst geschnitten habe, weil die mitgelieferten zu häßlich waren. Letztenendes waren meine aber immer genauso häßlich und sahen auf dem 9 Nadel Drucker eh matschig aus. :)

  3. 03

    zumindest unter windows gibt es so ein tool schon „ab werk“… ist aber gut versteckt und gänzlich undokumentiert.

    Start -> Ausführen -> eudcedit

Diesen Artikel kommentieren