5

Pixelfonts selbst machen

Und zwar im Web. Mit dem BitFontMaker.

[gefunden bei eskimoblood]

5 Kommentare

  1. 01

    Macht Spaß, ist aber auch nicht gerade klickfingerfreundlich.

  2. 02
    neolith

    Hey, da werden Erinnerungen wach an die alten Amiga500 Zeiten, als ich mir für meine Disketten-Kleber die Schriften selbst geschnitten habe, weil die mitgelieferten zu häßlich waren. Letztenendes waren meine aber immer genauso häßlich und sahen auf dem 9 Nadel Drucker eh matschig aus. :)

  3. 03

    zumindest unter windows gibt es so ein tool schon „ab werk“… ist aber gut versteckt und gänzlich undokumentiert.

    Start -> Ausführen -> eudcedit

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück