1

iTunes als Promo-Tool

Beim diesjährigen SXSW-Festival wurden erstmals „iTMS-Cards“ verteilt. Die individuell bedruckten und nummerierten Karten (Rubbel-Lose?) erlauben den kostenfreien Download bestimmter Songs oder Alben.

Eine der ersten Bands, die solche Karten nutzten, waren die Gorillaz, die damit ihre neue Single „Dirty Harry“ (Clint Eastwood reloaded…) bei der SXSW-Premiere bewarben.

[Quelle: Reuters]

1 Kommentar

  1. 01

    nette sache… welche band verkaufte ihr album noch gleich inklusive 64mb – MP3-Stick, bzw auf einem solchen?

    das -fand ich- war auch ne coole werbe-idee.

Diesen Artikel kommentieren