11

Schöner leben mit Spreeblick

Die Kassen bei Aldi arbeiten mit zwei verschiedenen Piepstönen, einer erklingt beim Scannen der Ware, der andere nach der bestätigenden Eingabe der Anzahl. Eine Quinte kleine Sexte.

Mit etwas Glück (oder einer verliebten Kassiererin) hört man dadurch beim Warten in der Schlange die ersten fünf Töne des Haupthemas von „Love Story„.

[gehört von Tanja, ich hab mit Musik nix zu tun]

11 Kommentare

  1. 01
    Oliver

    Die ersten zehn Töne kann man sogar hören, nicht wahr? Allerdings braucht man da noch etwas mehr Glück.

  2. 02
    thorsten

    Meiner Meinung nach kommt nach den ersten fünf ein dritter Ton dazu… oder warte mal (pfeif…) nach den ersten acht?

    Naja. Das benötigte Glück verringert sich jedenfalls nicht. :)

  3. 03
    Oliver

    Und eigentlich ist es eine kleine Sexte. Aber das ist alles zu lange her, Musik kommt mittlerweile aus der Steckdose, und ich lass mich da nicht festnageln.

  4. 04
    thorsten

    Fünf Ganztöne?

  5. 05
    Oliver

    Hm.

    Die Schicksalsmelodie fängt mit kleinen Sexten an. Vielleicht piepst die Kasse beim Aldi Quinten, aber die Geschichte kann so nicht nicht stimmen.

    Macht aber nix, zeigt mal wieder die selbstheilende und -korrigierende Kraft der Blogs!

  6. 06

    Kleine Sexte müsste stimmen. Acht Halbtöne. Ich hab’s ja gesagt. Hab mit Musik nix zu tun. Korrigiert.

  7. 07
    katha

    Wenn ich bei meinem Auto (Peugeot 306) vergesse das Licht auszuschalten und ich bei ausgeschaltetem Motor die Tür aufmache (Lichtwarnton?), erklingen die ersten drei Töne von Für Elise. Auch sehr schön…

  8. 08

    Denkt dran, vor wenigen Monaten wäre dieses technologische Aldi-Kassen-Piep-Konzert noch nicht möglich gewesen. Danke, Familie Albrecht, für die Einführung von Strichcodelesegeräten!

  9. 09
    tanja

    burger, du hast vollkommen Recht!
    DAS ist natürlich die eigentliche News: Aldi hat seinen Kassiererinnen Barcodeleser gegönnt!
    Eine Aera ist vorbei. Aldi Kassierinnen können ihr stählern trainiertes Hochleistungs Kurzzeitgedächtnis endlich einschläfern lassen.
    Sag zum Abschied leise Servus, Winkewinke, R.I.P.!
    Hach…

  10. 10

    Schade nur das dadurch die Schlangen an den Aldi-Kassen trotzdem nicht kürzer werden. Jetzt haben die nämlich wirklich immer nur noch EINE Kasse offen. Männo.

  11. 11

    wenn ich morgen (nachher) beim Aldi an der kasse stehe, werd ich an Spreeblick denken müssen.

Diesen Artikel kommentieren