4

Absagen

Es ist ein schmutziger Job, aber jemand muss ihn tun. Die neu eröffnete „Absageagentur“ unterstützt mit Vordrucken und Formulierungshilfen Arbeitnehmer dabei, Absagen auf Stellenangebote zu schreiben.

Die Erstellungskosten der Website für die Absageagentur sollen unter 15 Millionen gelegen haben. Mehr Info hier und da.

[Danke, Sylke!]

4 Kommentare

  1. 01

    Ich halte das ja für einen (verspäteten) Scherz.

    Eröffnung am 01.04.2005

  2. 02

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Interesse habe ich Ihre Ausschreibung der vakanten Stelle zur Kenntnis genommen. Leider sehe ich mich nicht in der Lage, Bewerbungsunterlagen einzureichen, da meine ca. 120 Bewerbungsmappen bei den Personalchefs Ihrer Mitbewerber unbeachtet herumliegen und meine Mittel erschöpft sind, neue Mappen anzufertigen. Wegen kompletter Ausschöpfung des Bewerbungsbudgets muss ich leider auch von einer persönlichen Vorstellung absehen, da ich mein Auto auf Drängen des Sozialamtes veräusserte und mir eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ohne gültigem Fahrschein zu riskant erscheint.

    Auf Ihr Verständnis hoffend verbleibe ich
    ein weiterer HartzIV-Empfänger

Diesen Artikel kommentieren