2

Lingtones

J***a hat neue Jobs zu vergeben.

sehr gute chinesisch Kenntnisse

Deutschkenntnisse sind, wie man sehen kann, nicht nötig.

[wirres hat’s bei anarchiv gefunden und ich bei wirres]

2 Kommentare

  1. 01
    calvados

    Ist am 1.04. publiziert worden. Ist das ein Aprilscherz oder wollen die Artisten der Klingeltöne tatsächlich das chinesische Riesenreich aufmischen?
    Aber wenn der derzeitige Bundesschröder das Waffenembargo aufheben will, ist gegen Klingeltöne ja erst recht nix einzuwenden. Dann geben die China-Insassen hoffentlich ihre Kohle für Klingeling-Tüüt-Tüüüt aus, und den Jamba-Bossen werden Bundesverdienstkreuze sonstwohin angeheftet (oder eingeführt) :-)
    Letzteres stelle ich mir ziemlich schmerzhaft vor, deshalb schööön laaangsaaam …
    Wer jetzt meint, ich sei pervers veranlagt, unterliegt schlicht einem Irrtum!

  2. 02
    Peter

    Tja, frustrierend… Als arbeitsloser Web-/Screen-Designer werden einem dort ständig Stellen angeboten. Also, soll ich meine Seele verkaufen, im Wissen dann an einem „bedenklichen“ Geschäftsmodel teilzuhaben… Oder weiter arbeitslos bleiben?

Diesen Artikel kommentieren