8

Konkurrenz belebt das Geschäft

Aber ob das so gemeint ist?

blogmonster

(Erklärung: blogmonster ist, wie sich die Cleveren unter uns schon gedacht haben, ein neuer Blog-Hosting-Dienst, der Hinweis auf einen anderen Dienst daneben ist Werbung im Header von blogmonster)

8 Kommentare

  1. 01

    Ist doch geschickt: Das Werbebudget der Konkurrenz abschröpfen und in die eigene Tasche leiten.

  2. 02

    blogmonster.de ist bestimmt eine schöne sache, aber vom aussehen – ich weiß nicht – da kann keiner mit spreeblick mithalten.

  3. 03
  4. 04

    entweder SIND die von monster.de, oder sie werden demnächst von denen verklagt…

  5. 05

    @icewind: Also besser mal abwarten bevor man die URL ändern muss? ;-)

  6. 06

    @Max: das hat nichts mit schleimen zu tun, qualität spricht für sich.

  7. 07

    Ich weiß nicht, aber ich habe eine Aversion gegen Weblogs, die offentsichtlich Anzeigen schalten, und seien es auch nur Google-Ads. Aber das Design ist immer im Arsch. Klar kann nicht jeder einen Webserver sein eigen nennen und viele wollen halt auch einfach mitbloggen, aber mal ein bisschen umschauen…damit Werbung nicht ganz so auffällig platziert wird. Dann lieber ein PopUp, das ich schließen kann und dafür die Seite frei von Werbung.

    Allerdings kann man mit einem Blogdienst mittlerweile ja kaum noch etwas falsch machen. Geht ja wie geschnitten Brot.

  8. 08

    ich finde blogg.de am besten. :)

Diesen Artikel kommentieren