12

The Web: It works!

lm_wand

Nach Angaben von Les Mercredis läuft ihre kostenfreie Webmaxi-Aktion wie blöde, was mich persönlich sehr, sehr freut!

Das Teil wurde bisher über 700mal runtergeladen, musste daher an anderer Stelle gehostet werden, wird von Piratebay und Torrentspy gelistet, Anfragen aus Dänemark, Griechenland und Japan trudeln ein und die P-2-P-Netze sind noch gar nicht richtig angezapft.

Das ist doch mal eine gute Nachricht: Eine Band, die sich über Downloads freut!

12 Kommentare

  1. 01

    also ich mache ja sonst wirklich keine schleichwerbung,
    aber das gilt nu auch echt schon lange für uns:
    667 hat seit 4 Jahren (fast) alles online.
    und wir freuen uns über downloads (solange der server hält ;-)

    schick: wir kriegen fanpost aus allen möglichen ländern,
    auch wenn wir nicht in einer liga spielen, die es uns
    ermöglichen würde, dortselbst mal zu spielen…

  2. 02

    wieso geht das eigentlich nicht? ich mein, flüge sind doch nicht mehr so teuer und wenn man gegen eintritt spielt…?

  3. 03
    frank

    charmante aktion, das. band scheint auch sympathisch. also mal klick klick runtergeladen und gehört. eine band, die sich über downloads freut plus webhype equals not good music. leider. hätte mich gefreut.

  4. 04

    kann eine band eigendlich verklagt werden, wenn sie eigendlich „ganz regulär“ platten verkauft und von einem label vertreten wird? ich mein… so generell jetzt… könnte zum beispiel eine Britney Spears einfach so hergehen, und irgendeins ihrer lieder auf ihrer webseite kostenlos zum DL anbieten, ohne das mit ihrem management abgesprochen zu haben?

  5. 05
    frank

    icewind – bist du wahnsinnig? wieviele musiker haben den noch die rechte an „ihrer“ musik? diejenigen welche sind die grossen individualisten heute. indie im wahrsten sinne des wortes, sozusagen. pack dir mal ne x-beliebige cd und lies selbst: the copyright of this sound recording is owned by (hier x-beliebiges label einsetzen).

  6. 06

    also kann man wegen der veröffentlichung SEINES geistigen eigentums verklagt werden? ist ja krass… mal gut, dass ich kein musiker geworden bin…

  7. 07
    frank

    ist ja nicht mehr DEINS…

  8. 08

    irgendwie hab ich das gefühl, dass früher alles besser war

  9. 09

    Icewind, das hängt vom Vetragswerk ab. Im Falle LM gab’s da von Anfang an die Absprache mit dem Label, das wir abseits des Albums mit unseren Sachen agieren können, wie wir möchten.

  10. 10

    man erinnere sich dann bei solchen fragen auch kurz an den ausflug von johnny zum thema kein zeit

  11. 11

    ich erinnere in diesem Zusammenhang nur kurz an Schnaapi, das kleine hässliche unerträgliche Krokodil. Ich habe mir sicherheitshalber in meinem Kalender den 27.04.2009 vorgemerkt an dem Les Mercredis auf Platz 1 bei Media Control steht. Zu diesem Zeitpunkt auch schon im Merchandise hervorragend aufgestellt mit Klorollenhauben und pinkfarbenen Pürierstäben mit Bandlogo. Herr Shhhh, auf seinen Kamm spielend, ziert dann schon längst das Bravo-Starschnitt-Megaposter.

Diesen Artikel kommentieren