4

Postgeheimnis

Das Blog postsecret lässt sich anonyme Postkarten mit Geständnissen oder Geheimnissen zusenden.

Was schon diverse Websites (u.a. notproud) erfolgreich tun, bekommt hier eine besondere kreative Note, die zwischen einigen offensichtlichen Einsendungen immer wieder überrascht, erschüttert und verzaubert.

[via boingboing]

4 Kommentare

  1. 01
    Samuel

    sehr coole Seite, typisch amerikanisch teilweise. Etwas voyeuristisch aber auch sehr verstrahlt ;)

  2. 02

    die seite ist echt stark. wahnsinn was manche leute so durchmachen müssen, oder angestellt haben. aber es teilweise ist es auch hart ein geheimniss solange mit sich herumzutragen. ich kenn das nur zu gut :(

  3. 03

    Das ist ganz schön heftig, bei einigen Karten blieb mir schon das Schlucken im Halse stecken. Eine geniale Idee, ich hoffe da kommen noch viel mehr.

  4. 04

    Endlich habe ich jemanden gefunden, der sich vertrauensvoll meiner geheimnisse annimmt. geiler beichtstuhl.

Diesen Artikel kommentieren