10

Wir sind alle Individuen!

Außer ich.

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen auf Reisen ist der Besuch der „Internationale Presse“-Läden auf Bahnhöfen, ich bin Magazin-Junkie.

Erstaunlicherweise gibt es jedoch immer wieder die ein oder andere Publikation, die mich überhaupt nicht interessiert.

Es ist gut zu wissen, dass man noch filtern kann.

erstesauto.jpg

wildhund.jpg

10 Kommentare

  1. 01

    lol… sowas findet man im ausland? solche magazine hab ich hier in _Deutschland_ ja noch nicht mal gesehen *g*

  2. 02

    Dresden. Das zählt noch zu Deutschland. ;)

  3. 03

    cooles hobby ;)
    wild und hund…
    jagen ist doch typisch deutsch oder?

  4. 04

    Da habe ich zwei Worte als Antwort:

    Ted.

    Nugent.

  5. 05
    Stefan_K

    Das Elend lauert nicht erst am Bahnhof, nein, es blinkert Dich sogar am Bildschirm an!

  6. 06
    Els

    naja, damit einen so eine angelseite anblinkert, muss man aber schon suchen. im netz meine ich. im bahnhofsshop hoppst einem so ein magazin ja schonmal eher unverhofft entgegen.

  7. 07
    Tobias

    Ich habe einen Freund, der Wild und Hund abonniert hat. Das ist also nicht lustig… Für ihn! Ein Jäger übrigens.

  8. 08

    „žmein erstes auto“; aus der hand eines meiner lieblingsblogger.

  9. 09

    mein mitbewohner(jäger) hat die wild und hund immer neben dem bett liegen gehabt. den rest kann sich jeder selber denken..

  10. 10

    Wenn ich in der Stadt am Kiosk vorbeikomme, sehe ich grundsätzlich deutlich zu erkennen die „National-Zeitung“ in der Auslage…

Diesen Artikel kommentieren