17

Wieder was gelernt

  1. Die Distanz vom Erdboden zur Unterkante eines frei in einem Vorgarten einer Pizzeria aufgehangenen Zigarettenautomats beträgt etwa 100 Zentimeter.
  2. Die Distanz vom Erdboden zur Oberkante des Schädels eines dreijährigen Kindes beträgt etwa 102 Zentimeter.
  3. Hat ein dreijähriges Kind versucht, mit Anlauf unter einem frei in einem Vorgarten einer Pizzeria aufgehangenen Zigarettenautomat hindurch zu rennen, wird sowas heutzutage nicht mehr genäht, sondern geklebt.

17 Kommentare

  1. 01

    oooh der arme. gute besserung von mir.

  2. 02
    tanja

    ja, schrecklich!
    Der sah aus wie Sissy Spacek in „Carrie“!

  3. 03

    Auuu Phantomschmerz..

    Gute Besserung.

  4. 04

    auch gute besserung! und ein buntes spielzeug!

    wer hätte gedacht, dass sogar die automaten gesundheitsschädigend sind.. ts.

  5. 05
    Wolfgang K.

    Aha, die Casolare Terassensaison hat begonnen? Für Euch offenbar eher unerfreulich. Aber ich hab auch so’ne geklebte Stelle, die prima geheilt ist. Gute Besserung nach Kreuzberg!

  6. 06

    Ouch! Gute Besserung…

  7. 07

    Ich hab neulich jemanden kennengelernt, der von einem Hochbett gefallen und was noch viel schlimmer ist, mit der rechten Gesichtshälfte auf einen Legobaustein auffgeprallt ist. Der Gute ist nun 24 und man kann (ohne Scheiß) den Abdruck des Legosteins immernoch erkennen.

    Shit happens

  8. 08

    Autsch! Dem Automaten würd ichs aber zeigen.

  9. 09

    Und dem Leogstein erstmal. Im nachhinein kann mann ja immer über solche sachen schmunzeln dis herzhaft Ablachen.

    Ich bin als Knirps mal eine Treppe hinuntergerodelt. Es ist zwar nix passiert aber ich war ne Woche das letze Einhorn….

    Aber auch von mir gute Besserung

  10. 10
    Ulf

    Meinem Luetten ist das aehnlich, letztes Jahr auch passiert und
    was ich noch lehrreich fand ist, das das Zaubermittel tatsaechlich
    ordinaerer Sekundenkleber ist. Gute Besserung

  11. 11
    Katharina

    Sekundenkleber? Eigentlich wird das doch mit so Pflasterdingens geklebt..?Egal wie: Gute Besserung für den Knirps!

  12. 12

    Oh ha! Der Arme!

    Und hier noch ein paar kleine Lektionen (die ich in akribischen Selbstversuchen eigens getestet habe) im Voraus, dass du später auch nicht sagen kannst, du hättest es dann erst gelernt:

    Kinderhände sind zwar kleine, dennoch gibt es keinen Spielraum, wenn sie zwischen Fahrertür und A-, B- oder C-Säule stecken.
    Kinderhände sind ebenfalls zu große, um schadenfrei zwischen Eis und Schlittschuhe rauszukommen.
    Hänge offensichtlich in der ganzen Wohnung Scheren. Sonst kommt das Kind irgendwann auf die selten dämlich Idee ein Tetrapack mit einem Brotmesser zu öffnen.
    Ein Kinderkopf passt NICHT in das Wurfloch eines Altflaschenkontainers.
    Kinder sind schnell. Aber nicht schnell genug, um schadlos durch geschlossene Terassentüren zu laufen.
    Fahrrad, Latten aufgeschicht´, sind für kleine Kinder nicht…s

  13. 13
    M°

    Und wenn die, die unten auf der Wippe sitzen, abspringen und das Kind nach einmal dollem Doing auf den Reifen unter der Wippe wieder ganz oben ankommt, im hohen Bogen abfliegt und dann auf den eisernen Festhaltebügel der daneben liegenden Wippe knallt, ist das Geheule ganz groß und der Wangenknochen gebrochen. Die Narbe ist nicht mehr zu sehen.
    Wenn der Weg durch die Tür gehen soll, die Tür aber zwischen den Beinen landet (weil man das mit dem Laufen sowieso noch nicht so drauf hat), man weitergeht und die Tür dann an der Stirn landet, sieht das mit all dem Blut ganz schlimm aus und die Narbe bleibt.
    Also auch von mir ganz dolle Besserung und wie meine Großmutter immer so schön sagte:“Bis zur Hochzeit ist das verheilt“.

  14. 14

    Dem (weibl.?) Kind ist eine Konsole oder ein PC mit Spielesoftware zu schenken.
    Alternativ kann man auch einen Ball oder andere Wurfgegenstände zur Verbesserung von Hand-Auge und 3-D Koordination benutzen.

  15. 15

    Heute geht’s schon wieder besser, der eigentlich verhasste Fahrradhelm macht plötzlich selbst beim Wassertrinken Sinn und im Browser läuft die Sendung mit der Maus.

    Und so’n tolles Pflaster auf’m Kopf zeigt man ja auch mal ganz gerne. ;)

  16. 16

    ein grund mehr die tabakjunkie-anlaufstellen im öffentlich zugänglichen raum zu verbieten

  17. 17

    …Hab seit 30 Jahren den tief eingebrannten „Abdruck“ einer glühenden Zigarette (lag im Gras) am Knie. Ich zeigs den Biestern und vernichte sie aus Rache täglich — Mist!.

Diesen Artikel kommentieren