24

Vergiss-mein-nicht-Höschen

Man kann die uns zur Verfügung stehenden Technologien auch vernünftig und hilfreich einsetzen. GPS, GSM, UTMS, immer kleinere und leistungsfähigere Batterien… das alles schreit nach sinnvollen Anwendungen.

Zum Beispiel der Kontrolle der Geliebten, Gattin oder Tochter.

slip

Die Forget-me-not Panties der Firma Sensatech sind Damen-Slips mit einem unbemerkbaren Sender, der sowohl die Position als auch die Körperwärme der Trägerin an ein Mobiltelefon übermittelt. So lassen sich die schicken Schlüpfer (was für ein Wort!) zur Kontrolle der vermeindlich abtrünnigen Ehefrau oder der pubertierenden Tochter benutzen.

Der moderne Keuschheitsgürtel. Elektronik macht’s möglich.

(Mehr über den Hersteller gibt es, wenn ihr das erste Wort der Forget-me-not-URL durch ein simples „www“ ersetzt.)

24 Kommentare

  1. 01

    > (Mehr über den Hersteller gibt es, wenn ihr das erste Wort der Forget-me-not-URL durch ein simples „www“ ersetzt.)

    oder die subdomain www einfach weglassen, vgl. http://no-www.org

  2. 02
    i:-)u

    genau, endlich ein verfechter der no-www !!! :) :) :)

  3. 03

    Man sollte dem hersteller nahelegen Boxershorts mit demselben Sensor zu versehen. Heutzutage verliert sich die Liebe immer so schnell :(

  4. 04

    einfach ekelhaft. Vielleicht noch mit Rückkopplung? Bei Ehebruch Stromschlag. Blöd nur, wenn Partner/Partnerin mal länger auf Toilette war.

  5. 05

    in den meisten fällen würd es mir schon reichen, wenn mein handy mir sagen würde, wo ich gestern mein auto geparkt habe..

  6. 06

    harhar

    @sandro – „verliert sich“ is gut. hehe =)

    @mark – ja ich bin für schicke panties fürs auto. das problem kenn ich zur genüge. =)

  7. 07

    Erinnert in der Aufmachung doch sehr an fu-fme.com :)

  8. 08

    in den meisten fällen würd es mir schon reichen, wenn mein handy mir sagen würde, wo ich gestern mein auto geparkt habe..

    Noch cooler wäre es, wenn meine Unterhose mir das sagen könnte!

  9. 09

    Mittlerweile sind die Spekulationen um Intel-Chips in Macs ein Selbstläufer.

    Auf wilde Gerüchte, die ein Bericht im Wall Street Journal am Montag ausgelöst hat, folgen jetzt einige Analysen zur Geschäftsstrategie von Apple. David Kirkpatrick von Fortune ist sich sicher, dass die Zeiten für Apple für einen CPU-Wechsel nie besser waren: Viele PC-Hersteller hätten längst gemerkt, dass Mac OS X Windows als Betriebssystem überlegen sei.

    Seinem Kollegen Brent Schlender zufolge versuchen drei große PC-Hersteller Steve Jobs davon zu überzeugen, Mac OS X für Intel-basierte Computer zu portieren, so dass sie es lizenzieren könnten.

    Außerdem meint Kirkpatrick, Apple habe durch seinen iPod viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, und könnte in einem Chip-Wechsel zu Intel eine Chance sehen, mehr Switcher für sich zu gewinnen.

  10. 10
    Uebersetzerin

    Was ist mit Sitzheizung im Auto?

    Wollte grad „Stuhlheizung“ schreiben.

  11. 11

    @pitche: Thema verfehlt, 6.
    @ alle alle alle:
    …aber in den Shop reinschaun lohnt echt! Da gibt’s das 7er Set mit der Bemerkung „ein Slip pro Tag“. 179 $ sind mir dann aber doch zu happig ;-)

  12. 12
    Els

    blöd nur, wenn das mädel nicht in der vom freund geschenkten unterwäsche fremdgehen will.

  13. 13

    Alles getürkt!

  14. 14

    pitche, ich hab lange nicht mehr so gelacht wie bei deinem Eintrag, danke. Denn: Engagierter am Thema vorbei kann man kaum tippen. :)

    Und ja na klar ist das ein Fake, was glaubt ihr denn, warum ich den letzten Satz da drin habe? Das ist ein Test, ein Spiel, Kunst.

  15. 15

    Ich bin zu dumm für Kunst :-(

  16. 16
    Stefan

    Hösschen ist aber ein Tippfehler und keine Kunst, oder?

  17. 17

    Hach, da bin ich bei dem Wort wohl wieder ganz nervös geworden.

    Ist geändert, danke! :)

  18. 18
    Els

    worum erkennt man, dass das ein fake ist? also ich mein – ja, es ist krass und übertrieben, aber was sieht nicht alles nach fake was was dann doch echt ist? Warum hab ich es nicht als fake erkennt – ihr aber schon? Und auch noch „natürlich“? Lasst mich was fürs Leben lernen….

  19. 19

    Els, es steht alles da oben: Ruf mal die Seite auf, dann nimmst du den ersten Teil der Adresse weg (oder ersetzt ihn durch „www“ und drückst auf die „Enter“-Taste deiner Tastatur. Da wird alles erklärt, allerdings auf Englisch.

  20. 20
    Pitsche

    @ Johnny: Schön, dass ich Dir Freude bereite habe. Hatte schon Angst, Du löscht meinen Comment als S-P-A-M.

    Ich habe leider Deine Mail-Adresse nicht, sonst hätte ich Dich das direkt gefragt, aber da Dein Posting zum Thema „Fake“ war, dachte ich, mit meinem Comment käme vielleicht eine Reaktion zum Inhalt meines Comments und nicht über „Thema verfehlt“.

    Naja, hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen, gut gut, was gelernt, automatische Assoziationen lassen sich nicht durch faules Copy-and-Paste mitteilen.

    Noch nicht. Aber das semantische Web kommt ja bald. Oder Tim?

    Also wie sieht es aus, wird MacOS auf AMD- und Intel-Plattformen portiert?

    Ich sage ja bitte bitte dazu, weil ich einm AMD Turion-Laptop mit MacOS haben will. Apple-Laptops finde ich nämlich nicht gerade prickelnd.

    Klar, sie sind stylish und deshalb Mode, genauso wie der iPod. Aber auch dort gibt es bessere Player/Rekorder als den iPod.

    So, jetzt wird mein Comment bestimmt gelöscht wegen Blasphemie :-))))))))))))))))))

    Danke für Eur Mitleid.

    Pitsche (der seit vier Tagen http://macnews.de/ und http://www.spreeblick.com/ liest).

  21. 21

    Starting out as a party free of corruption (http://www.gertbruhn.com), the DPP has recently been overwhelmed by the opposition’s unrelenting criticism of its failings (hotels-resorts-villas.com). So much so (http://www.1webspace.biz), that it seems the DPP is riddled by scandals

  22. 22

    Taiwan President Chen Shui-bian (2nd R (http://www.culturetravelguide.com), in cream jacket) campaigns for his party’s candidate Luo Wen-jia (http://www.auroealis.com), who is running for Taipei County magistrate (http://www.walshbrothers.co.uk), in Taipei December 1 (http://www.ukdropshippingguide.co.uk)

Diesen Artikel kommentieren