5

Überraschung: Sting macht wieder mit!

Es ist offiziell: Bob Geldof und Midge Ure haben bestätigt, dass es im kommenden Juli parallel zum G8-Gipfeltreffen im schottischen Gleneagles weltweite Protestkonzerte geben wird. Ziel der Aktion im Stile von Band Aid sei es, die politischen Führungen zur Aufhebung der Schulden der „Dritten Welt“, zu Reformierungen der Handelsabkommen und zur verstärkten Unterstützung der betroffenen Regionen zu bewegen.

Man kann davon ausgehen, dass Geldof und Ure die bekanntesten Namen der Pop- und Rockwelt zusammentrommeln können. U2 und Coldplay gelten bereits als gebucht und Sting hat auch schon zugesagt. Es ist aber nicht sicher, ob ihn jemand gefragt hat.

In der ihm eigenen, zurückhaltenden Art erklärte Bob Geldof:

Was wir in den nächsten fünf Wochen tun werden, besitzt eine ernsthafte, gründliche, historische und politische Wichtigkeit.

Ich bin gespannt, ob Sir Bob seinen Berlin-Termin trotzdem einhalten kann. Und so sehr ich solche Mega-Events hasse: Sir Bob ist okay. Ich sag also auch schonmal zu.

[via The Guardian]

5 Kommentare

  1. 01

    „Sting hat auch schon zugesagt. Es ist aber nicht sicher, ob ihn jemand gefragt hat.“

    props to you mr. häusler. joke o‘ the day.

    davon abgesehen: wer ist der nächste sting? chris martin? noel gallagher?

  2. 02

    Danke für die Blumen!

    Tja, irgendwie sind die musizierenden Gutmenschen ausgestorben, oder? Chris Martin kann ich mir gut mit dem Satz „Ich mach jetzt nur noch Jazz und Weltmusik“ vorstellen, einen der Gallaghers eher nicht… :)

  3. 03

    noel gallagher kann ich mir dagegen auch in 20 jahren auch gut mit dem satz vorstellen: „mey give a fookin fook aboot fookin welfare as long as mey’s well.“

  4. 04
    Katharina

    „Sir Bob ist okay“ – na jetzt bin ich aber froh. Dachte schon, du findest ihn zu unschick (hö).

  5. 05

    noel „guck-mal-mami-ohne-ffähne“ gallagher? Lieber nein. Was mich aber wirklich verwundern tun, ist daß Midge Ure auch mal wieder ausser Versenkung auftaucht.

    Weiß jemand, was Kate Bush macht?!

Diesen Artikel kommentieren