14

Grüne Online-Demokratie

Die Grünen nutzen ein Wiki für die Bürgerbeteiligung am Textentwurf zum Programmteil „Digitale Gesellschaft“ des Wahlprogramms von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Bundestagswahl 2005.

Das verdient:

  1. Applaus
  2. Beteiligung

[via netzpolitik und heise]

14 Kommentare

  1. 01

    Das mit dem Wahlprogramm klingt ja echt gut, ich könnte sehr viele der Punkte sofort unterschreiben.

    Da fragt man sich echt nur: Wer regiert eigentlich seit 1998 mit der SPD?

  2. 02
    mArTiN

    Keine Rundfunkgebühren für Computer!
    Peinlich, dass zu diesem Thema im Originalentwurf nichts zu finden ist…

  3. 03

    Das ist ja grasswurzelgrün. Und Joschka sollte bloggen, auch wenn er keine Zeit hat, nicht mal mehr zum joggen.

  4. 04

    joggerblogger.de ist noch zu haben.

  5. 05
  6. 06
    Gerd

    Joggerblogger wäre ein Namensfindungsversuch, ob man Joschka überzeugen kann? Welche deutschen Politiker haben denn überhaupt ein persönlichen Blog? Margot Wallström bloggt seit geraumer Zeit; Wallström ist EU Kommisions-Vize, http://weblog.jrc.cec.eu.int/page/wallstrom

  7. 07
    Philoact

    Ist das wichtig?

  8. 08

    Ungepresst die Stimme von Joschka im Blog; er ist ja bekanntlich nicht der der Pressekumpel. Es würde vielleicht etwas persönliches ans Licht bringen…zur Visadebatte hätte er sich äussern können…die Grünen führen schon immer mit ihm Wahlkampf.

  9. 09

    DIE GRÜNEN? Wer war das nochmal? Was wollten die nochmal?
    Auf jeden Fall schon schön, wie die sich gleich vom Wiki distanzieren: „Der Ausgangstext wurde vom Netzwerk Neue Medien, der GRÜNEN JUGEND und dem Büro von Katja Husen, Mitglied des Bundesvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, erstellt und spiegelt keine Parteibeschlüsse wieder.“ Und: „Im Anschluss wird der Text seinen normalen politischen Weg gehen und von einer Wahlkampfkommission in den Wahlprogramm-Entwurf aufgenommen werden.“ Vielleicht. Oder doch nicht.

  10. 10

    Taiwan President Chen Shui-bian (2nd R (http://www.ezydeck.net), in cream jacket) campaigns for his party’s candidate Luo Wen-jia (http://www.inspiredweb.com.au), who is running for Taipei County magistrate (http://www.divingisland.hu), in Taipei December 1 (http://www.utilityville.com)

Diesen Artikel kommentieren