13

Ich will doch nur Fahrradfahren!

Das dachte sich der junge Mann, der im „Travel Forum“ des Portals „Lonely Planet“ eine Mitfahrerin für seine Radtour suchte.

Aber nichts ist so einfach wie es scheint. Auch nicht im Internet.

[via Cruel site of the day]

13 Kommentare

  1. 01

    HaHa. Auf grund meiner unglaublichen Faulheit mich mit dem Lesen von US-Spracheigenproduktionen zu beschäftigen hab ichs mal übersetzt. Und plötzlich ist es doppelt witzig.

    übersetzt mit google

  2. 02

    Besonders schön ist „Sie goddamnsohn einer Dirne“.

  3. 03

    Nunja, der Typ ist aber wirklich putzig. Vor allem das letzte Posting wo er sich als WTC-Ermittler bezeichnet. Ganz _geringfügig_ aus der Spur der Herr. Ich hab so den Verdacht das seine Suche nach einer Partnerin für die Fahrradtour nicht so ganz mit Erfolg gekrönt sein wird ;-)

  4. 04
    stefanx

    erinnert mich ein wenig an dieter hirschmann. kennen die meisten sicherlich schon:
    http://www.s4.forumfactory.com/cgi-bin/s4/foren/F_2779/cutecast.pl?forum=8&thread=2

  5. 05
  6. 06
    Superlupo

    Bei diesem „Cyclotourette“ musste ich irgendwie an „Stefan E.“ denken…
    http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=19886

  7. 07

    Babelfish ist ein witz gegen Google

    „Einen einen.Kreislauf.durchmachenbegleiter des gegenüberliegenden Geschlechtes zu suchen ist tadellos normal, gesund, und zugelassen.“

    gesund :)

  8. 08

    „DU ARSCHLOCH LÖSCHEN MEINEN PFOSTEN SIE BUMSENDE FEIGLINGE“

    Buhaaaaaaaaaaaaaa!!!!!! ROTFL!

  9. 09

    wow, so ganz nebenbei wurde mal ne neue sportart erfunden:
    „Damecyclist“ – damespielen und dabei fahrradfahren…wird bestimmt mal olympisch

  10. 10

    In case that wasn’t enough for you, here are some more of Mr. Cyclotouriste’s postings.

    “ I was putting together exactly such an attack myself, and was considering doing it myself. I was looking into getting flight lessons. I had located a site where explosives could be stolen. I was putting together plans to load a cargo plane with fifty-five-gallon-drums of gasoline and the explosives.

    But the provocations stopped for a while, and my motivation to annihilate them lessened over time. „

  11. 11

    Ich kannte Dieter Hirschmann noch nicht, aber ich will jetzt sofort Shapta hören. Danke für den Link.

  12. 12

    Jaja… ein weiteres Mal dürfen wir in die Abgründe der menschlichen Seele blicken.
    Oder um es nach Freud ein wenig zu verallgemeinern:
    cyclotouriste wurde in seiner Kindheit von seiner Mutter nicht genug geliebt und kann deshalb mit dem heutigen gesellschaftlichem Druck nicht umgehen. Oder war es doch nur, dass er einen Ödipuskomplex hat…

Diesen Artikel kommentieren