6

And the winner is: Netzpolitik

Markus Beckedahl, einer der Autoren beim Spreeblick-Verlags-Blog lautgeben.de, wurde mit seinem Blog netzpolitik bei den Freedom Blog Awards als einer der Gewinner ausgezeichnet.

In der Kategorie „International“ wurde netzpolitik zu einem der „besten Blogs zum Thema freie Meinungsäußerung“ gekürt.

Allerherzlichsten Glückwunsch, Markus!

6 Kommentare

  1. 01

    Welcher andere Verlag hat nach drei Tagen schon seinen ersten Award bekommen? Glückwunsch! Es läuft also… ;-)

  2. 02

    Jop, Glückwunsch Markus, ein informative Blog hast du :-)

  3. 03

    Den Preis gabs für ein Projekt das nicht im Spreeblick-Verlag erscheint..

  4. 04

    burger, sehr nett, aber die Ehre gebührt allein Markus und netzpolitik.org. Bevor es Preise für „unsere“ Blogs gibt, wird wohl, wenn überhaupt, noch einige Zeit ins Land gehen, denn Blogs die seit drei Tagen exisistieren, würde ich auch noch nicht auszeichnen. :)

  5. 05

    Danke! Bin immer noch überrascht darüber. :-)

  6. 06

    Herzliche Gratulationen Markus, es ist sehr erfreulich, dass Ihr erfolgreich seid und dies umsomehr, als die Blogosphäre des deutschen Sprachraums gegenüber dem englischen noch sehr weit hinterherhinkt.
    Habe irgendwo gelesen, es gäbe weltweit ungefähr 12.2 Millionen Blogs, davon sollen aber allein auf die USA über zehn Millionen entfallen. Da kommt die übrige Welt mit nur noch zwei Millionen reichlich schwach davon.
    Es lebe hoch!

Diesen Artikel kommentieren