7

PDA für Blinde

Ich habe natürlich keinen Schimmer, ob Spreeblick blinde LeserInnen hat, die Site sollte aber ohne größere Macken recht barriefrei zu nutzen sein.

Bei der Herstellung von PDAs haben sich die PALM- und PocketPC-Hersteller dieser Welt meines Wissens bisher nicht sonderlich mit dieser Barrierefreiheit beschäftigt, der BrailleNote PK könnte also eine Lücke schließen. Ausgestattet mit Bluetooth, USB, WLAN, Browser und allem anderen nötigen Krams dürften die Batterien des Teils auch noch recht lange durchhalten: denn der Stromfresser „Display“ fällt weg.

braillenote pda

[via Gizmodo]

7 Kommentare

  1. 01

    Viele Infos rund um Barrierefreiheit finden sich hier: http://www.bik-online.info/

    Und die eigene Seite testet man am besten hiermit:
    http://webxact.watchfire.com/

  2. 02

    blinde menschen benutzen häufig lynx in verbindung mit einem screenreader

    http://img75.echo.cx/img75/8009/lynxview1ub.png

    nicht schön, geht aber :)

  3. 03

    @ icewind, coole proggis, was du da hast ;-)

  4. 04

    Öhhhm – @ icewind – irgendwas stimmt nicht mit deiner codepage nicht. :)

    Arrrgh – das ist ja cygwin oder so? Oder gibt es von lynx ein Windowsport?

    Lob an die Coder @ johnny *schleim* – Lynx unter Linux zeigt dieses Blog einwandfrei an – bei mir.

  5. 05

    kaputt ist bei icewind nix, außer dass er Lynx bzw. Cygwin vorher nicht gesagt hat, UTF-8 zu verwenden.

    Generell fände ich allerdings besser, Sonderzeichen als Entities auszugeben – ich hab allerdings bisher für WordPress leider noch kein Plugin gefunden, dass das automatisch tun würde und auch funktioniert. Leider.

  6. 06

    jÖrg: Gut zu wissen, danke!

Diesen Artikel kommentieren