12

Leider Heino

Na dann gucken wir mal, wie die Korrektur dauern wird. Jetzt, um 21:17h, ist es noch online, IT&W hatte es aber bereits um 15:47h (die können ja auch im Garten sitzen beim Bloggen…).

Vielleicht lässt es SpOn ja aber auch drin. Weil’s so schön ist.

12 Kommentare

  1. 01

    immer noch drin – es ist gleich halb 11

  2. 02

    es wird auf immer und ewig drinbleiben. bis der scheiss im kostenpflichtigen archiv vergammelt.

  3. 03

    Samstag abend, 23:20 Uhr – beim Spiegel sitzt doch jetzt eh niemand mehr im Büro.

  4. 04

    veilliecht ienfach an den print-speigel schicken, veilliecht haben dei ja humor und druckens auf dei letzte siete.

  5. 05

    12 nach 12 – und es steht immer noch drin. Aber vielleicht war es ja auch Absicht? Wer weiss wer weiss…

  6. 06

    Um einen Freund zu zitieren:
    „Kann dem Spiegel mal jemand eine Mail schreiben und dezent auf diesen Rechtschreibfehler hinweisen? Der Plural von Leid ist Leiden und nicht Leider!!!“ ;)

  7. 07
    Matthias

    Immer noch da… SPON war auch schomma schneller.

  8. 08

    Sommerloch? Bei Johnny? Hätte ich eine böse Zunge so schriebe ich jetzt: „Willkommen in der Realität kommerzieller Verlage. Das Blatt muss voll werden. Und wenn man abschreiben muss.“ Aber der Eintrag ist doch wohl nur mehr ein Zeichen, dass Geschmack und Humor verschieden sind.

  9. 09
    remote

    Wird sich wohl nix mehr tun – 17:10, nichts geändert.
    Warum muss so ein lächerlicher Rechtschreibfehler eigentlich in einem Blog gepostet werden, der zu den bekanntesten Deutschlands kennt.

  10. 10
    Anonymer Blog Beobachter

    Irre ich mich, oder fehlt im ersten Satz das Wörtchen „lange“? Na mal gucken, wie lange die Korrektur dauern wird!

  11. 11

    Dieses SpOn-Bashing fängt an langweilig zu werden. Ein popeliger Tippfehler, also bitte…

  12. 12
    zong

    Inzwischen hat sich wohl ein Heino-Fan dorthin verirrt und es korrigieren lassen. Solche Tippfehler auf SpOn sind aber wirklich nichts besonderes, nur die Zwiebelfisch-Artikel scheint dort jemand korrekturzulesen.
    (Soll kein Bashing sein und ich seh hier auch sonst keins)

Diesen Artikel kommentieren