8

Es tut mir leid, Herr Schröder

Es ging leider nicht. Wir haben uns getroffen, nach über 10 Jahren, haben es diskutiert, aber die demokratische Abstimmung hat leider ein „Nein“ ergeben. Zu viel ist passiert, das unsere gemeinsame Arbeit überschatten würde. Es ist besser so, wirklich. Wir bleiben dabei.

ohne plan b
(Screenshot geborgt bei tagesschau.de, bitte nach dem Angucken wieder zurückgeben)

Danke, Max!

(Hinweis/Witzerklärung: Ich hab‘ früher mal in einer Bande namens „Plan B“ Musik gemacht.)

8 Kommentare

  1. 01

    sagt Dir dann „Stimmen für Oskar“ noch was?

  2. 02

    Dann wird der Herr Schröder wohl verlieren, so ganz ohne Plan B…

  3. 03
    Lord of Karma

    Plan B wohin man schaut!

  4. 04

    Ach was?!? Ich war mal bei einer Firma namens Plan B!

  5. 05
    daniel.

    Falsche Anfühhrungszeichen nerven mich zwar immer sehr (bin in solchen Dingen leider furchtbar pedantisch), ich habs aber doch erst mit der Witzerklärung verstanden — und herzlich lachen müssen.

Diesen Artikel kommentieren