9

Weltportal

Portals to the world bemüht sich um eine (bisher nur englischsprachige) Sammlung von faktischen Links zu den Ländern der Welt. Ich kann die Qualität nicht beurteilen (u.a. da die Arbeit noch „in progress“ ist), als Recherche-Startpunkt bleibt die URL aber mal bei den Bookmarks und dann „schaunmermal“ (© Franz Beckenbauer).

de-map
(Bildquelle: The World Factbook)

9 Kommentare

  1. 01

    In diesem Zusammenhang empfehle ich auch das CIA World Factbook, mit den wichtigsten Eckdaten zur Geographie, Bevoelkerung, Wirtschaf, etc. eines Landes…
    Machen uebrigen schon frueh Werbung die amerikanischen Behoerden, wie man an der FBI – Kindergartenseite sehen kann.

  2. 02

    Und hier geht es zum passenden National-Hymnen-Karaoke:
    http://www.countryreports.org/anthems/anthemindex.asp

    lülülülölölö…

  3. 03

    sorry, früher war das noch ohne Anmeldung…

  4. 04

    Die Seiten des Auswärtigem Amts mit den Länderinfos sind auch OK.

  5. 05

    Na, solange denen nicht sowas passiert ;)

  6. 06

    Für unsere Mutter/Vater/Schwester/Onkelländer gibt es diese Midi-Hymnen bei http://www.national-anthems.de/ants-a-b.html

    Schönes Wochenende,
    riemer

  7. 07

    Den Spiegel, zumal Online, kann ja in der Blogsphäre niemand leiden, das Länderlexikon ist aber wirklich brauchbar:

    http://www.spiegel.de/jahrbuch/

  8. 08

    was mir schon mal nicht gefällt, ist diese Karte. Da feht nämlich Nürnberg.

  9. 09
    DrSno*

    Oder der Lonely Planet World Guide … da gibt’s zumindest auch Nürnberg auf der Karte von Deutschland (und es kommt nicht von Amis sondern Aussies).

Diesen Artikel kommentieren