4

Augenfutter

Nachdem so viel geredet und so wenig gesagt wurde: Futter für die Augen von Steffen Jahn. Wunderschönes, weiches Flash-Interface für die Präsentation seiner Fotografie.

steffen jahn
(Foto © Steffen Jahn)

[via k10k]

4 Kommentare

  1. 01
    andy

    sehr, sehr schön!!
    danke

  2. 02

    Bei sowas kann ich auch den Wüstenregen von Frieder Edelhäuser empfehlen.

  3. 03
    gurke

    Ohhhh, Landscape->Land&Sea – das ist Norwegen, oder?

    Schööön ist das. Da krieg ich gleich Fernweh :‘-)

  4. 04

    Nein, Neuseeland. Ich erkenne die Moeraki Bolders, Nugget Point und Milford Sound, wenn ich mich nicht sehr täusche. ;)

Diesen Artikel kommentieren