8

Neue Kategorien

Ich habe zwei neue Katgorien eingeführt. Die eine, „Sixteen Tons„, wird für alle Artikel rund um die Fort- und Rückschritte (die es natürlich nicht gibt!), Kontostände oder Dokumentationen des Verlags genutzt werden.

Die zweite, „Chinese Rocks„, braucht ein paar mehr Worte. Aber die kommen später. In der „guten Woche“. :)

8 Kommentare

  1. 01

    Ich bin ja mal gespannt, wie die „gute Woche“ ankommen wird.

  2. 02

    Neue Kategorien ist immer gut…
    Aber mal ’ne Frage am Rande warum pflanzt ihr in letzter Zeit soviel neue Sachen ein .. „Plant ihr was größeres ?“

  3. 03

    Nö. Einfach nur ein paar nette neue Optionen und neue Inhalte. Es gibt noch viele Ideen, aber die Zeit fehlt. Kommt eben alles nach und nach.

  4. 04

    …nun gut dann werd ich dir das einfach mal glauben ;-)

  5. 05

    kontonstände? das nenn ich mal ne gesunde portion offenheit und transparenz.

  6. 06
    Patrick

    Also weis net, statt Kategorien deren Bezeichnung und Bedeutung nur sehr wenige verstehen (mich eingeschlossen) lieber gar keine?

  7. 07

    Ich muss sagen dass ich die Kategoriebezeichnungen „lustig“ bzw. kreativ finde…

  8. 08

    16 tons ist absolut treffend. Und richtig schön, mit dem Fingerschnippen :-)

Diesen Artikel kommentieren