5

Kein Blog

Man kann ja nicht alles mitbekommen, gut also, dass es Ix‘ del.icio.us-Tags gibt. So merke ich zwar spät, aber immerhin, dass c’t-Redakteur Gerald Himmelein kein Blog betreibt und dort aus dem Nähkästchen der Zusammenarbeit mit PR-Menschen und Lesern (eher selten Leserinnen) plaudert.

Da kann man noch was lernen.

5 Kommentare

  1. 01

    Lasst uns sammeln… „Praline für Gerald“. Oder vielleicht doch lieber „Keks für Gerald“, das mit der Praline wird sonst wieder nur falsch verstanden. :-)

  2. 02

    mmh. wie nennt man das was man mit del.icio.us machen kann? die selbst nennen es „žsocial bookmarks“. also isses vielleicht eher gut, dass es ix seine del.icio.us bookmarks gibt, die du einmal täglich im wirres.net-rss-feed vorgesetzt bekommst, auch wenn du sie als feed bei del.icio.us in echtzeit bekämest. „žix“™ del.icio.us-tags“ kann man auch abonieren (beispiel-tag „žblogdings“) aber die sind dann wieder was ganz anderes. aber das ist eine andere klugscheisserei.

  3. 03

    Ich bekomm ja deine Bookmarks per RSS. Alles andere ist mir zu aufwendig. Hatt bisher nie Bock, mir das genauer anzusehen.

  4. 04

    eben. wollte nur sagen, dass du keien tags von mir bekommst, sondern marks. bookmarks. wenn ich diesen kommentar taggen würde, lautete der tag „žklugscheissen“. nebenbei.

  5. 05

    Achso. Ja, dann also Bookmarks.

Diesen Artikel kommentieren