6

Spreeblick-ReporterIn gesucht

Insbesondere Weblogs können durch die Vernetzung untereinander die Entwicklung und Verbreitung von Informationen beschleunigen und damit die Übernahme auf die Themenagenda der klassischen Medien fördern. Ein Monitoring dieser Unternehmensumwelten bzw. Thematisierungsprozesse bietet eine stabile Grundlage für das Issues Management und für die strategische Öffentlichkeitsarbeit. Und es ermöglicht ein verlässliches Frühwarnsystem für die Themen- und Akteurs-Entwicklungen im Internet.

Keine Frage, dass ich mir dieses „verlässliche Frühwarnsystem für Blogs“ sehr gerne ansehen würde, leider kann ich jedoch zum Vorstellungstermin der Firma „Ausschnitt Medienbeobachtung“ (Motto: „Nicht suchen. Finden lassen.“) nicht. Der ist nämlich heute um 18:30 Uhr in der Gneisenaustraße 66, 10961 Berlin-Kreuzberg. Es wird sicher ein heiterer Abend, denn eingangs wird Klaus Eck in „die Bloggerwelt“ einführen. Und zwar uns. Bzw. euch. Oder dich?

Wer hingehen kann um ein paar Bilder zu machen oder wenigstens darüber zu berichten, was für ein aufwendiges Megasystem da entwickelt wurde und was der Spaß kosten wird, der bekommt von mir den Eintrittspreis von 10 Euro zurück und Platz für einen Gasteintrag bei Spreeblick (außer der Text ist scheiße).

Ich ärgere mich sehr, dass ich nicht selbst hingehen kann. Aber das hat „Ausschnitt“ sicher schon erfasst.

6 Kommentare

  1. 01
    Peter the man without hair

    Wenn Du noch die Flugkosten, Hotelübernachtung (5* Plus), Limo-Service, First Class Dinner und meine Spesen übernimmst, mach ich das. Du mußt aber spätesten bis 16.43 Uhr Bescheid geben, weil ich den Flug noch buchen muß.Die Kosten für einen Charterflug in einem Learjet möchte ich Dir nun wirklich nicht zumuten. :-)

  2. 02

    Ja, ich würde gern hingehen und kann auch vernünftige Sätze bilden. Kamera hab ich allerdings keine und ich könnte auch nur direkt dorthinkommen und nicht die Karte vorher irnkwo abholen.

  3. 03

    Vielleicht kann Klaus hier ja was dazu schreiben :)

  4. 04

    Wird er sicher, aber nicht hier. Und anders. :)

  5. 05

    Einige Blogger waren in der Tat anwesend, insofern gibt es sicherlich noch mehr Stoff zur Veranstaltung. Aber vielleicht hilft ja schon mein Vortrag weiter, den ich online gestellt habe.

    Gruß aus München,
    Klaus

Diesen Artikel kommentieren