17

Podcast 05.09.2005

Der erste Spreeblick Podcast, natürlich in der Kategorie “Radio, Radio”. iTunes-Integration, separater RSS-Feed und der ganze andere Kram folgen.

Spreeblick Podcast 05-09-2005, 4 Minuten, 3,8MB

17 Kommentare

  1. 01

    heiszt das, dass es jetzt wieder johnny regelmäszig im radio, oder podcast, gibt? wie einst auf einem berlin-brandenburgischen jugendsender? toll. wenn ich jetzt die podcasts immer kurz vor kuttner hören würde, wäre es wie einst. blosz habe ich wohl nicht mehr die geduld für sprechfunk.

  2. 02

    landpomeranze, weltreise nach meck-pomm? sind hier etwa tendenzen zu erkennen? nichts gegen meine von mir verlassene heimat. obwohl…

  3. 03

    bestens, herr haeusler. mehr davon!

  4. 04

    Saubär! Du mußt natürlich nun das obligatorische Posting bringen in dem du deine technische Hard- und Softwareausrüstung beschreibst, für diejenigen die es dir gleich tun wollen. ;)

    Übrigens: Frau Merkel sagt (ich mein das wäre auch gestern durchgekommen, bin mir nicht ganz sicher), dass die Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge um 1% immer viele neue Arbeitsplätze mit sich bringe, ich glaube sie nannte es “ganz große Binsenweisheit”. Ich seh schon die Augen der vielen Mittelständler blitzen …. nicht.
    Mitnahmeeffekte bei der Großindustrie? Nein, sicher nicht, ich mein, ok, und wenn schon: “Sozial ist erstmal was Arbeitgebern Geld in die Tasche bringt” – die sehen dann weiter…

    Achja, und ein Teil der Arbeitnehmerrechte sollen eingeschränkt werden. Selbst Herr Westerwelle sagt, dass das ökonomisch (in der Theorie) keinen Sinn macht deswegen mehr Leute einzustellen, aber man habe halt bei Arbeitgebern nachgefragt, und die meinten, sie würden dann endlich wieder Arbeitsplätze schaffen. Man müsse eben auch irrationalen Ängsten der Arbeitgeber nachgehen, das ist wichtig fürs Klima. Und es ist ja nicht so als hätten ausgerechnet Arbeitgeber eine Motivation da ein wenig zu flunkern. *räusper* *hüstel*

  5. 05

    Ich lasse mich zwar selten zu spontanen Äusserungen hinreissen (auch wenn es oft so aussieht *g*), aber: GEIL!

    Hoffentlich klappt das mit der iTunes-Integration bald :)

  6. 06
    Y.

    [*leisekritiküb*] Ich zitiere mal die Wikipedia: Podcasting bezeichnet das Produzieren und Veröffentlichen von Audiodateien über das Internet im Format eines Weblogs mit speziellem RSS-Feed (und nicht das einfache Verlinken einer MP3-Datei). Auch wenn Du schreibst, dass das alles noch folgt: Warum den ersten Schritt vor dem zweiten?[/*leisekritiküb*]

    Und: Gibts schon eine grobe Planung über den Veröffentlichungs-Modus?

    Gruß,
    Y.

  7. 07

    Ich gehöre ja eigentlich zu den Menschen, die diese Podcasterei für so überflüssig wie Zahnschmerzen halten. Aber dieser hier ist der erste deutsche Podcast, bei dem ich keine Gänsehaut bekommen habe :-)

    Mach weiter so, ich bin gespannt!

  8. 08

    Johnny, der River-Sample ist am Ende nicht sauber geschnitten, dat knackt mein lieber!

  9. 09

    Peinlich – da beantworte ich mal eine Rätselfrage und da gibt’s schon das neue Podcast mit der Auflösung. Ich bin zu langsam für diese Welt :(

  10. 10
    ole

    RSS oder Tod!

  11. 11
  12. 12

    jaja, wird ja auch wieder eingebaut. Immer schön erstmal mailen, dann “Tod” brüllen. Die bessere Reihenfolge.

Diesen Artikel kommentieren