3

Wählan

Ich zucke jedesmal zusammen, wenn von „Kommunikation zwischen den Parteien und WLAN“ die Rede ist. Aber so weit sind wir dann doch noch nicht.

3 Kommentare

  1. 01

    Ja, die Aussprache mancher Moderatoren und Kommentatoren in Radio- und Fernsehprogrammen lässt teilweise echt zu wünschen übrig.

  2. 02

    *prust*

    Die Aussprache von Frau Merkel allerdings auch – habe mich im Duell mehrfach gefragt, wer diese „Frau Kirchhof“ sein soll. Bis mir dann einfiel, dass sie „Paul Kirchhof“ sehr schludrig ausgesprochen haben könnte.

  3. 03

    Aaaachsooo,

    ich hab die ganzen Zahlen auf dem Personalausweis als für nen WEP-Key gehalten…

    Braucht man ja auch für das Wahl-Entscheider-Programm…

    Muss ich jedenfalls jedes mal abgeben wenn ich der Shell ein Command zukommen lassen will. Leider geht das mit dem defragmentieren im Bundestag so langsam.

Diesen Artikel kommentieren