22

Podcast 6.9.05

Jaja, RSS kommt noch anständig. Erst beim Abhören habe ich übrigens bemerkt, dass auf dem Sound ziemlich viele Handy-Störgeräusche sind. Das ist mir schrecklich peinlich und aber auch egal, nochmal aufnehmen wäre nicht gut gewesen. Ich lerne ja noch…

Spreeblick-Podcast vom 6.9.2005, 6 Minuten, 5,6MB

22 Kommentare

  1. 01
    Y.

    Also ick lade mir die Sachen erst runter, wenn ich sie vernünftig abonnieren kann…

    Gruß,
    Y.

    PS: Also täglich jetzt…?

  2. 02

    der effekt war klasse, aber der trailer knackt immer noch.
    ;-)

  3. 03

    Deine Zuhörer sind keine Kleinkinder, also bitte auch nicht so reden. ;o)

  4. 04

    Also ick moser auch mal blöd rum…och nö. Ich fands gut, die Schlüsselgeschichte war witzich.

  5. 05

    bei so kurzem podcasts lohnt es sich ja auch nich so, das extra auf ein mobiles abspielgerät zu befördern. wenn du aber erstmal „studiogäste“ hast, so richtig mit thema, dann kanns ruhig länger dauern und dann machts unterwegs (für mich zumindest) mehr sinn. mir schwebt da so eine themensendung zum schlüsselverlust vor…

    und: ich dachte das knacken war gewollt. also ich würds dran lassen.

  6. 06

    also die länge ist angenehm. für täglich sowieso. irgendwann muss man ja auch arbeiten.

  7. 07
  8. 08
    Thomas

    Ich bin noch am überlegen, ob mir Podcasts überhaupt gefallen, aber selbst im Zeitalter „unbegrenzter“ Bandbreite sind 128 kbps in Stereo doch unnötig für ein bisschen Blabla, oder? ;) 64 kbps mono (eben genau ein Kanal) oder sogar weniger wäre doch okay und so kann man nach dem Klick schneller hören.

  9. 09

    Probier ich morgen mal aus, 64kps. Vielleicht reicht das, stimmt.

  10. 10

    du schmatzt. Aber sonst… ;-)

  11. 11

    mhhh, wieso nehmt ihr nicht ogg vorbis? bessere komprimierung ;)

  12. 12

    welcome back to radio!

  13. 13

    @Stefan: Weil iPod+iTunes damit nicht klarkommen. :p

  14. 14

    @majo
    johnny hat ja auch keinen integrierten Ploppschutz um den Mund (vulgo: Bart) wie andere Mikro-Veteranen ;-)

  15. 15
  16. 16
    Y.

    @Norbert: Vielen Dank, funzt wunderbar! Aber warum schriebte dies nicht schon der Herr Haeusler…, oder hab ichs überlesen?

  17. 17

    Weil der Feed noch nicht iTunes-kompatibel ist.

  18. 18
    Y.

    Na gut dann warte ich eben bis du es iTunes-kompatibel gemacht hast (und hörs mir in der Zwischenzeit mit iTunes an ;o)

    Mich würd (vielleicht in einem der nächsten Podcasts) ja mal interessieren, woher der Sinneswandel pro Podcasting kommt? Meine mich erinnern zu können, dass Du da-(sofern man da keine Musik spielen darf)-gegen warst…

  19. 19

    also in meim“™ itunes tuts der feed bis jetzt wie erwartet.

  20. 20

    Der kleine Witz über (diese mehr als grausige) Annik Rubens („Schlaflos in München“) war übrigens echt klasse, ich hab mich halb tot gelacht! :o)

  21. 21

    „Ich fang gleich an zu weinen.“ LOL. Immer auf die Fresse. Richtig so. Das Störgeräusch hat echt gerockt. Hätt fast meinen Joghurt ausgespruckt. Weiter so!

Diesen Artikel kommentieren