9

Sternblick

Der STERN rief gestern an, zum Start der eigenen Blogs würde man gerne über bestehende Blogs berichten und schnell einen Fotografen vorbeischicken.

Any promotion is good promotion, sagte mein alter Religionslehrer immer – oder war’s Michael Jackson? -, also her damit. Mit der Promo. Und mal wieder zeigte sich gerade bei der „Session“ (sagt man so bei Fotos, Musikaufnahmen und in der Pornobranche), wie schwer es Freiberufler haben. Hoffentlich hält uns der Fotograf also nicht für unfreundlich, nur weil ich mich geweigert habe, mit einem Laptop unterm Arm im Garten zu posieren („Da sollen Computer drauf zu sehen sein, sonst nehmen sie das Foto nicht“).

Stattdessen sitze ich jetzt umringt von Tanja, Max und Frank auf einem Mac Classic, ein minimaler Funke Humor. Wird sicher nicht genommen, das Bild.

9 Kommentare

  1. 01
    martin

    Hehe, ich dachte schon, du solltest mit dem Powerbook (aufgeklappt) im Garten posieren. Das kann man nämlich vergessen – Apple baut ja prinzipiell keine Displays für draußen in Notebooks ein :p

    Ciao,
    Martin

  2. 02

    Hehe, so wollte „mein“ Fotograf auch erst anfangen. Ich hab mich sogar breitschlagen lassen, nen Laptop zu organisieren. Aber letztendlich kam der nicht zum Einsatz. Laptop im Taxi ist ja nun auch wirklich zu geekig. Mir reicht während der Arbeit schlicht Zettel und Kuli zum Notieren der Gedanken und Stichworte. Ins Reine getippt wird zuhause am Desktoprechner.

    Damit sind also schonmal zwei von (wohl) sechs Blogger, die sich nicht mit Computern fotografieren lassen wollten. Keine schlechte Quote!

  3. 03

    Diese Woche leider noch nicht… aber vielleicht ja nächste Woche.

  4. 04
    pitsche

    Hallo,

    wann erscheint denn diese Stern-Ausgabe mit dem Artikel über Blogger ?

    Danke schön.

  5. 05

    Diese Woche, also übermorgen.

Diesen Artikel kommentieren