12

Kreuzberger Fernseher gesucht

Sproogle-Anfrage: Hat jemand in einem Kreuzberger Hinterhof Erfahrung mit diesen digitalen TV-Empfängern ohne Kabel und Satellit? Unser (Büro-) Haus scheint bevölkert zu sein von solch modernen Menschen, die der abendlichen Unterhaltung durch 324 Programme völlig entsagt haben. Soll heißen: Hier hat niemand einen Kabel- oder Schüsselanschluss.

Bleibt also für die FUTURA BOLD 7.0 nur der Griff zur Set-Top-Box, doch ein mir bekannter Auskenner meinte, das könnte im Hinterhof und dann auch noch Parterre schwierig werden?

12 Kommentare

  1. 01

    ich hab am pc dvb-t und bin eigentlich zufrieden
    Du wohnst noch näher am Sender – du müsstest perfekten Empfang haben. (Infos)

    (hoffe du wolltest auf dvb-t hinaus ;)

  2. 02

    „das könnte im Hinterhof und dann auch noch Parterre schwierig werden“.

    das kann ich leider bestätigen auch wenn ich mich als kreuzberger parterriger hinterhofist outen muss.

    in sommer empfangen wir wegen den bäumen samt blättern selbst programme wie zdf und 3sat nicht richtig oder gar nicht. im winter ist es besser. ich bin aber eh verfechter der fernseh-ausschalt-woche und benutze das gerät nur im komatösen zustand, stört mich also nur am rande. zudem sind diese settop-boxen nicht so dramatisch teuer. vielleicht lohnt es sich noch nachträglich eine etwas größere antenne zu besorgen die dann noch einmal mit 30 euronen zu buche schlägt. allesamt dennoch billiger als jeden monat kabelgebühren.

  3. 03

    ich hab seit vier monaten in einem kreuzberger hinterhof im paterre einen dvd-t receiver in betrieb. als antenne verwende ich eine ganz einfache 10 euro zimmerantenne. wenn probleme auftreten, dann mit einigen privaten sendern. sehr wichtig ist der standort der antenne. ein bisschen drehen und verrutschen macht oft eine ganze menge aus. ein qualitativ hochwertiges antennenkabel mit einer guten abschirmung ist auch von vorteil.

  4. 04

    wir wollten was aehnliches machen, haben jedoch auch keinen fernseher. wird sowas nich‘ von den oeffentlichen gestreamt?

  5. 05
    Christian

    Habe selbst zwar nicht mal einen Fernseher, allerdings noch eine Ausgabe der Macwelt mit einem Test Mac-tauglicher DVB-T-Empfänger, der speziell auf die Empfangsbedingungen in der Berliner Innenstadt eingeht. Formac hat ihn wegen einer positiven Besprechung eines Formac-Produkts noch online.

    Quintessenz: Durchaus nicht immer unproblematisch, genaue Antennenausrichtung ist wichtig:

    Auch im digitalen Zeitalter gehören Verrenkungen des Zuschauers zur optimalen Ausrichtung der Antenne nicht der Vergangenheit an. Dazu ein kurzer Ausflug in die Hochfrequenztechnik: Radio- und Fernsehsignale werden horizontal oder vertikal polarisiert ausgestrahlt, auf Empfängerseite bedeutet dies, die Antenne entweder waagerecht oder senkrecht auszurichten, die Verkürzung einer Teleskopantenne durch einfaches Einschieben bewirkt eine optimale Anpassung an die Wellenlänge.

  6. 06

    Mal ne ganz dumme Frage: Wieso veranstaltet ihr etwas, dass ihr draussen an der frischen Luft seit und schaut dann Fernsehen?

  7. 07

    Nicht von oben nach unten lesen!

    Dann hätte ich mir die Frage ersparen können: http://www.spreeblick.com/fb/fb7.html

    Entschuldigung!

  8. 08
    armin

    Habt ihr keinen Hausantennenanschluss? Ansonsten muss man eine aktive Antenne nehmen, oder Glück haben mit der Ausrichtung. Die meisten DVBT-Receiver bieten eine Art Phantomspeisung für die Antenne an. Ich könnte auch ein eyeTV 400 beisteuern, wenns was hilft.

  9. 09

    ich habe die von christian angesprochenen dvb-t karte von formac fürs powerbook und hab hier im prenzlauer berg eg/hinterhof solala empfang. also ich muss mit der antenne schon rumsuchen um guten empfang zu haben.

    falls du das teil bei dir testen willst, sag bescheid, ich könnte es dir kurzfristig leihen.

  10. 10

    Also Reichenberger/Ohlauer Hochparterre mit Fenster zum Hof gibt gar nix. N bisschen wie Dresden vor der Wende.

  11. 11
    ralph

    Meine DVBT-Erfahrungen sind gemischt:
    Bürknerstr, Vorderhaus, 3.OG sehr bescheiden, viele Aussetzer, sobald ein Lkw die Strasse entlangfuhr
    Das gleiche Gerät habe ich dann
    Muskauerstr, HH, 2.OG, getestet, mit picobello Empfang.
    Besorg Dir ein langes Antennenkabel und durchschreite die diversen Flügel des Spreeblickanwesens.

  12. 12
    Miriam

    Vorher ausprobieren, dann wird sich schon ein Weg finden:

    Aktive Antenne verwenden oder Zimmerantenne auf die Heizung stellen oder eben wie Ralph vorschlägt, Antennenkabel nach draußen und Antenne auf den Hof stellen. Verschiedene Endgeräte reagieren auch recht unterschiedlich auf schwaches Signal.

    Gruß aus dem Hinterhof in Mitte, wer zu dicht am Fernsehturm ist, hat wieder schlechteren Empfang.

Diesen Artikel kommentieren