14

wifi.google

Laut MAKE war die Seite kurz online, dann wieder weg. Unter http://wifi.google.com könnte es also demnächst die Google-Applikation geben, die eine verschlüsselte WiFi-Verbindung aufbaut und es so „anderen erschwert, die übertragene Information lesen zu können“.

Anderen? Welchen anderen?

14 Kommentare

  1. 01

    anderen. ausser google.

  2. 02
    werkkzeug

    vpn tunnel durch die von google „gesicherte“ verbindung.
    –> doppelter schutz und google geht leer aus.

  3. 03
  4. 04
    Hardy

    Von den FAQ kommt man auch zum Download (Link ganz unten):
    https://wifi.google.com/download.html

    Gerade getestet, funktioniert im WLAN der TU-Dresden nicht.

  5. 05

    …aha…überaus interessant…

    Werde ich auch gleich mal testen…

  6. 06

    verschlüsseln …VERSCHLÜSSELN … alles alles geheim … wichtige informationen im interenet … das fbi hinter mir … verdammt … was brint die scheiße? muss doch keiner seine suchergebnisse verschlüsseln (ich weiß, ich weiß) …

  7. 07

    Irgendwann fusionieren Google und Amazon doch noch zu Googlezon…
    Na ja was bringt uns da neue Programm? Nix!
    Aber ich hab glaub in der Focus oder im Stern gelesen, dass Google in den USA ein WiFi-Netz aufbauen will…

  8. 08
    chris

    hey, das bringt total viel. wenns fertig ist funzt das mit jedem wlan netzt mit internetzugang. dann wird alles verschlüsselt, egal ob du auf google.de/com/wasweißich oder ob du auf anderen seiten im netzt rumsufst. zudem wird wohl auch dein email-verkehr etc. verschlüsselt. ist auf jeden fall sinnvoll.

  9. 09
    Felix Deutsch

    vpn tunnel durch die von google „gesicherte“ verbindung.
    —> doppelter schutz und google geht leer aus.

    Meh. Den Aufwand musst du echt nicht treiben.

    Wenn du eh schon einen IPSEC tunnel zum anderen endpoint (zB deine Kiste am DSL Schlauch zuhause mit privoxy & tor) hast, dann kannste dir den Googlekram auch sparen.

    Sonst kann Gmail ja schon SSL per https://mail.google.com.

    Johnny, guck dir mal kismet und aircrack an. ;)

  10. 10
    Felix Deutsch

    Besser ist natürlich noch, die eigene Kiste zuhause remote per NX zu bedienen, da hast du auch SSH/SSL v3 und zwar transparent für dein komplettes environment.

  11. 11
  12. 12

    Roh’s office in Seoul took note of the prospect of „various difficulties“ in resolving the nuclear issue and said the South Korean president told Bush he appreciated U.S. „flexibility“ during the negotiations in Beijing.翻译公司

  13. 13

    Roh’s office in Seoul took note of the prospect of „various difficulties“ in resolving the nuclear issue and said the South Korean president told Bush he appreciated U.S. „flexibility“ during the negotiations in Beijing.翻译公司
    阿三点四大三点

  14. 14

    „Both agreed that the next round of six-party talks should focus on issues related to the North’s dismantlement of its nuclear programs and the verification of that dismantlement,“ State Department spokesman Sean McCormack said. „They both agreed that the agreement signed in Beijing by the six parties was the binding text for parties, including on the question of light water reactors.“翻译公司

Diesen Artikel kommentieren