11

Pete Townshend bloggt!

pete

Wie klasse ist das denn bitte? Hier noch von ihm geredet und jetzt sein Blog gefunden! Dendengdengdeng-Dendengdengdeng… „People try to put us d… d… down….“ Nix da.

[danke, Daniel!]

11 Kommentare

  1. 01
    El Toro

    Das ist doch wunderschön. Pete we love you

  2. 02

    d…d…down

    wennschon dennschon.

  3. 03
  4. 04

    Ganz übel: das „My-Generation-Dendengdengdeng-Dendengdengdeng“-Intro habe ich beim Lesen zuerst mit dem verf*ckten Klingeltonfrosch in Verbindung gebracht… Hätte wohl genauer lesen sollen ;-)

  5. 05
    El Toro

    Das kann man sehen wie man will, aber irgendwie waren The Who schon richtungsweisend nicht nur für kommerziellen Pop sondern auch für traditionelle Rock Musik mit viel Bum Tschas Bum Bum Tschas.

  6. 06

    El Toro, ich kenne The Who *nur* als Rockband. Der Popkram hat mich nicht mehr interessiert. Und wirklich richtungsweisend waren sie im Pop auch nicht, oder?

  7. 07

    nervig is vor allem die neuauflage von „behind blue eyes“ das beste – nein, DAS BESTE! ist da doch wenn nach dem Refrain die Gitarren losjagen. und was darf man in der neufassung hören? „L—-I—M—outer-space“ oder so ähnlich… pete, wehr dich!

  8. 08

    Ist ja nicht der einzige „Promi“ der bloggt. Der Frankfurter Musikproduzent und Glashaus Macher Moses Pelham z.B. auch (www.mosespelham.de/blog).

    :)
    Grüsse aus Motorcity
    Mario

  9. 09
    j.

    Dan:

    Danke, dass das mal einer sagt. Dass diese Schwachmatrosen sich daran vergriffen haben, schreit nach sofortiger Exekution nach der Revolution.

    Es bleibt dabei: The Who > *

Diesen Artikel kommentieren