8

Neu bei Lidl

Laptops mit Stift-Eingabe.

lidl

8 Kommentare

  1. 01

    He! Moment! Ich finde die Vorgehensweise des Kollegen durchaus vorbildlich! Er will sicher dem hinter ihm stehenden Mitarbeiter etwas auf dem Bildschirm verdeutlichen und verwendet dafür nicht seine Fettfinger, sondern die Spitze des Stiftes… würden das meine Kollegen auch so machen, müsste ich meinen Monitor seltener putzen!

  2. 02

    Mit toller Farbbrillanz und verbessertem Waschverhalten. Dazu noch aus gekämmte Baumwolle. Das ist einfach Luxus! Da frag ich mich, was will man mehr von einem Laptop?

  3. 03

    Diese Stifte zur Eingabe sind echt voll praktisch. Hab mir ein Pad neben den Laptop angeschafft. Das ist genial! Auch für Leute die Probleme mit der Hand haben.

  4. 04

    ach, die ham ja noch nichma betriebsrat. was wird dann wohl alles an dem gerät da fehlen?

  5. 05

    Aber sowas gibt’s! Also statt bzw. zusätzlich zu dem touchpad eine art touchscreen den man mit so nen stift verwendet. Hab ich Gestern jemanden mit sowas arbeiten gesehn! War aber ein kleinerer Laptop. (JA es war ein Laptop und kein Palmtop.)

  6. 06
    Pascal

    Da sich hier offenbar ein paar Apple-Geeks aufhalten: Kann man wirklich nur Wacom-Tabletts an diesen göttlichen Scheißgeräten [= iBook] betreiben?! Wollte das mit der Schrifterkennung mal ausprobieren und habe eines vom Aldi herausgekramt, aber das funktioniert nicht…

  7. 07
    TriIIian

    @panzi
    Ja klar: zB die Subnotebooks von Fujitsu-Siemens hatten das. Ist auch besser als mit sonem Gurken-Mausersatzknüppel zwischen den Tasten.

  8. 08

    Nintendo DS Xtra-Big!

Diesen Artikel kommentieren