39

Sorry

T-DSL ist unten. In Teilen Berlins. So auch in unserem. Was uns bisher schon über drei Stunden gekostet hat. Naja. Auf ein paar Stunden kommt es jetzt wohl auch nicht mehr an. Aber es nervt.

Update: Just in dieser Sekunde: Es geht wieder. Wir sind am machen. Backups, neue Dateien, testen, usw…

39 Kommentare

  1. 01

    Hauptsache der Shop steht (oben). Wenn tdsl schon unten ist.

  2. 02

    der shop ist ob der umfangreichen administration und wegen der nötigen tests das größte hindernis. aber wir sind ja schon fast fertig.

  3. 03

    kaufen kaufen kaufen!

  4. 04

    sind doch alles nur faule ausreden, sind das doch nur…

  5. 05
    PoppySeedStrudel

    … ein launch an einem freitag… so was macht man nicht. laßt es lieber bis montag liegen. sonst geht noch am wochenende was schief und dann ist keiner da…

  6. 06

    Niemals Termine nennen! Nie!

  7. 07

    Sieht schick aus das neue Design. Das ist doch das neue Design?

  8. 08

    Jetzt haste durch die Umstellung glatt den ersten Schnee in Berlin verpasst! ;)

  9. 09
    bernhardt + bianca

    3 Stunden, wir warten hier in beijing nun schon 10, klar dumme Sprüche in der Hektik kommen nicht gut an, freuen uns auf die neuen Seite !! B+B

  10. 10

    Kein VoIP eingerichtet auf Deiner Fritz-Box? Deswegen hat man die doch… ;-)

  11. 11

    ich würde auch gern einen spreeblick kaufen. kann ich per paypal zahlen?

  12. 12
    Gast

    oh neeeeein: „wir sind am machen“ geht ja nun gar nicht.

    hast du mal ein tüte deutsch, hat mich auch gehelft?!

    bitte nicht „am“ zusammen mit einem verb benutzen *schauder* *schüttel*

  13. 13

    frank, du bekommst rabatt. wenn das rabatt-modul läuft.

  14. 14

    @Gast Bisse nen Stock am im Arsch haben?

  15. 15

    gast: ah, du tust konstruktive kritik ambringen, hm? :)

    verben, die wo mit „am“ funktionieren tun: amdrücken (kraftsport!), amplatzsitzen (frollein müller, kasse 17), hammhamm (anderes wort für essen) oder drambahnfahrn (nur großstädter). ganz zu schweigen von ampissen (funktioniert sogar als reflexives verb).

    q.e.d. und so.

    (ich brauch‘ kaffee.)

  16. 16
    Pascal

    kleiner Tipp: es wäre viel cooler gewesen, wenn du angekündigt hättest, dass du einen Monat Pause machst um dann nach zwei Wochen einfach stillschweigend das neue Design + Shop zu aktivieren – und mal schauen wer’s merkt… (also, ob deine Leserschaft dir glaubt, wenn du von einem Monat Pause sprichst oder trotzdem jeden Tag vorbeikommt usw)

  17. 17

    jetz hack ma nich all so uffn gast, der is hier gast hiä, sons is achterbohn hiä!
    am arsch die waldfee!

  18. 18

    „Alles ist in bester Ordnung solange genug Bier im Kühlschrank ist. – D’oh!“

  19. 19
    Gast

    @ atomaffe und @ frank: :)))

    ich habe schon darauf gewartet, dass jemand „am arsch lecken“ schreibt.

    :)

  20. 20

    Frank, ich wär längst am machen dran (Kaffee), hätte ich Milch am Kühlschrank.

  21. 21

    Ebent. Sag doch jetze einfach, Du stellst nach einem Monat Pause um, und mach’s dann heimlich schon am 23.11. Wir schauen doch eh jeden Tag.

    Oder noch besser: nach zwei Monaten, als Weihnachtsgeschenk! (Dass es eh wie Heiligabend wirkt, hatte ich ja schon angemerkt)

    Meine F5-Taste geht heute noch kaputt, ich seh schon… :)

  22. 22
  23. 23

    ich glaub ich hol mich hier noch´n bier.

  24. 24

    Auf ein paar Stunden kommt es jetzt wohl auch nicht mehr an?
    AUF EIN PAAR STUNDEN KOMMT ES JETZT WOHL AUCH NICHT MEHR AN???

  25. 25

    Stimme Rene 100% zu ! Spreeblick hat gefehlt bei meinem täglichen, ach was stündlichen BlogRungang.

    Welcome Back ^^

  26. 26
    appaly

    ICH GEB DIR GLEICH EIN PAAR STUNDEN

    kein problem lieber johnny, lass dir ruhig zeit…

  27. 27

    siehste johnny, jetz kloppen sich deine jünger hier schon die köppe ein, das ist so wie massenpanik wenn sich der einlaß zum konzert erst eine, zwei, dann drei stunden verzögert…. NA KOMMP DOCH HER! KOMMP DOCH!

    Schön das hier wieder was los ist.

  28. 28

    jo war auch 3,5h off… schrecklich ;)

  29. 29

    Nach so einer langen Wartezeit macht das jetzt auch nichts mehr…

  30. 30

    Endlich geht Spreeblick wieder weiter :-)

  31. 31
    Gunnar

    Das neue Design sieht ja stark nach A List Apart aus, aber was soll’s – wie meine Mutter immer sagt, man soll sich am besten orientieren. :o)

  32. 32
    Gunnar

    Siehste, das Main Feature inkl. Kommentare war bei mir noch nicht angekommen, bin auch noch etwas muede. ALA meint jedenfalls „The unique combination of images, colors, sizes, typography, and positioning („the design“) of this magazine is copyright A List Apart and Happy Cog Studios and may not be reproduced.“. But, I would reply: Spreeblick ist selbst einzigartig.

  33. 33

    Die Copyright-Hinweise bei ALA finde ich äußerst zwiespältig. Was mir uns abgeguckt haben ist die Aufteilung. Die nun auch nicht einmalig ist. Und: haben wir nicht alle gelernt, indem wir uns Quelltexte angesehen haben?

    Wie auch immer. Mal sehen.

  34. 34
    Gunnar

    Das finde ich gerade nicht, Johnny. Bezogen auf Ihren Content schreiben Sie 2 Sachen: Copyright ja, aber frei verfuegbar – was wohl eher ein Hinweis auf die gegebene Usability darstellt. Beim Design ist die Botschaft dagegen ziemlich eindeutig.

  35. 35

    ja, das schon, aber: wie sehr kann ein online-layout geschützt sein? aber ich habe ja schon kontakt aufgenommen und bin sehr gespannt auf reaktion.

    ich scanne jetzt mal meine moleskine-skizzen… :)

  36. 36
    Gunnar

    Ich persoenlich wuerde ein Nachahmen meines Designs als Ehre empfinden, aber ich fuehle mich moralisch auch eher der Open-Source-Bewegung zugetan.
    Dass man aber geistiges Eigentum respektieren sollte, auch wenn dies nicht wirklich schuetzbar ist (wie HTML-Code eben), finde ich schon. Die Kontaktaufnahme finde ich deshalb sehr loeblich.

    Moleskine? Aaah. Wieder ‚was gelernt. Aber, bitte nicht.

  37. 37

    „ja, das schon, aber: wie sehr kann ein online-layout geschützt sein? “

    Johnny das höre ich richtig gerne als Einstellung von dir.

  38. 38

    andré, ich habe den ganzen kram im netz nur durch die offenen codes lernen können. und wir haben gerade das „alte“ theme online gestellt. inkl. plugins.

  39. 39
    TriIIian

    @gast: Wenn schon, dann heißt dat „am Arsch am Lecken“, bitteschön.

    @johnny: mir gefällt das Design der Kommentare mit den grauen Kästen und den Nummern – sehr edel!

Diesen Artikel kommentieren