8

Spreeblick WordPress Theme

Da Fragen nach dem alten WordPress-Theme kamen: Hier ist es.

Spreeblick 2005 ist das WordPress-Theme, das diese Seiten bisher angetrieben hat. Es basiert, wie so viele andere Themes, auf Kubrik und wurde, wie so viele andere Themes, im Lauf der Zeit immer „schmutziger“. Dennoch: ein paar Tricks, die alle von Max stammen, kann man sich abgucken und als Doku ist es doch auch nett.

Der Download kommt mitsamt einiger Plugins von Max, die man in den Plugin-Folder (aha!) unter „wp-content“ packen muss:

„ImageWorks“ ermöglicht die Einbindung von diversen Bildformaten in einen Artikel. Einfach das Bild nach Upload aus der Liste unter dem Editor-Fenster wählen, dann die Optionen in den Pulldowns wählen und den resultierenden Code in das Posting einfügen. Ausprobieren! Funktioniert aber nur, wenn ImageMagick auf dem Server installiert ist!

„nobleComments“ ist unser Tool, um bestimmte Kommentare nach oben in der Liste zu befördern.

„spreeblick_head“ generiert die Links, die im „alten“ (hach, wir sind so schnell hier im Webnetz) Header standen. Die „latest hits“ werden automatisch eingetragen, die „greatest hits“ wurden aus der Kategorie „Instant Karma“ generiert. Natürlich kann man in den Code gehen und jede andere Kategorie dafür einsetzen.

Alles im Verzeichnis „plugins“ gehört auch auf dem Server in „plugins“ (unter „wp-content“). Der Rest kommt ohne Struktur-Veränderungen in das „themes“-Verzeichnis unter „wp-content“.

spreeblick 2005WARNUNG!

Das Theme funktioniert, basierte aber auch auf einigen Plugins, die nicht in der Datei mitgeliefert werden, da wir sie nicht selbst erstellt haben. Wir übernehmen keine Haftung und (viel wichtiger!) keinen Support, Fragen in den Comments hier versuchen wir aber zu beantworten. Spielt halt mal damit rum und probiert, wie weit ihr kommt.

WordPress 1.5x wird benötigt. Das Headerbild bitte durch ein eigenes ersetzen. Danke. Auch an Max, der seine Plugins gerne zur Verfügung stellt.

Viel Spaß damit!

WordPress Theme „spreeblick_2005“ (.zip, 87kb)

8 Kommentare

  1. 01

    Heist das, lautgeben und die vielen anderen Mitglieder der Spreeblick-Familie werden auch aufs neue Thme umgestellt?

    Nicht, dass ich dann noch als Familienmitglied angesehen werde. (Was jetzt nur für euch scheiße wäre – nicht für mich.)

  2. 02

    Nachtrag: Ich glaube, dass es wahrscheinlich einfacher ist, einfach die CSS-Datei (angepasst) zu übernehmen.

    Weil ihr das ja für euch intern gemacht habt und somit nicht so benutzerfreundlich, dokumentiert fürs einfach mal nehmen.

    Die wichtigste Nachricht ist aber, dass dein „altes“ Design zum Abschuß – äh Kopieren – Übernehmen etc. – freigegeben ist.

    Wir werden alle Spreeblick!

  3. 03

    achherrje, die anderen hab ich gar nicht gefragt! ;)

    im ernst: wir wollten das schon lange machen, jetzt ist halt eine gute gelegenheit.

  4. 04
    Christian Bogen

    Zu breit, finde ich! (Ansonsten nett! :)

  5. 05
    Dennis

    guten morgen,

    ich habs, aber leider klappt das enpacken der zip auf dem pc nicht ganz reibungslos… dateien fehlen, muss man wohl basteln als pc user?

  6. 06
    dirk

    ist das eigentlich zufall, dass spreeblick jetzt wie http://www.alistapart.com aussieht?

  7. 07

    ja und nein, wurde schon ausführlich diskutiert und mit ala steh ich in kontakt.

Diesen Artikel kommentieren