30

Der Shop ist wieder online

Nach unzähligen Monaten, nach massiven Problemen der letzten zwei Wochen das verdammte XT-Commerce aus dem unglaublichen Tabellen-Gewitter in eine CSS-basierte Version zu überführen, nach Bestellsystem-Ausfällen bei den Zulieferern, die uns davon natürlich erstmal nichts sagten und die ich gar nicht aufschreiben will weil ich mich dann wieder aufrege…

… ist der Spreeblick-Shop wieder online. Bitte behandelt ihn liebevoll. Er funktioniert, evtl. noch vorhandene Bugs jedoch bitte hier posten oder mir per Mail mitteilen. Gestaltung ist auch noch nicht da, wo sie hin soll, aber damn! Er läuft.

Mal wieder mehrere dicke Dankes an Max, der gerade nach dem ersten Versuch Feuerwehr spielen musste. Schon cool: alles läuft unter der Test-Umgebung und sobald man online geht, kracht es ein. Typisch.

So. Jetzt kann ich auch mal wieder was schreiben.

30 Kommentare

  1. 01

    Gratulation, sieht auf den ersten Blick echt super aus. Und bei den Buttons bin ich schon fast am grübeln, ich meine bestellen.

  2. 02

    Ahh wunderbar. Nur hab ich leider kein Geld.

  3. 03

    Björn, wir auch nicht, daher ja der Shop. :)

    HaiPunk: Danke! Muss auch noch besser werden….

  4. 04

    sehe keine buttons, nur pottcast und eichhörnchen. finde ich aber schön. Was ich nicht mag sind Preise wie 9,90. Da zahle ich lieber zehn Euro. Keine Ahnung, was ich mit den Zehn Cent die ich bei 9,90 spare kaufen sollte. Fallen mir nur ungesunde Süßigkeiten beim Türken gegenüber ein.

  5. 05

    unter spreeblick -> zum angeben sind die buttons. ja, 9,90 ist albern, oder? und was soll ich dir sagen? es funktioniert.

    mal sehen, wenn das wechselgeld knapp wird, stellen wir vielleicht auf 10 euro um. ;)

  6. 06
    Merete

    Baby, Du kaufst einfach 5 1/2 Tassen bei Johnny und vom übriggebliebenen Geld eine Briefmarke für einen Brief an Deine liebste Freundin.
    Ich freu mich schon.

  7. 07

    Ja, das Laufen in einer Testumgebung ist heimtückisch und es gaukelt einem vor, dass man schon vollauf zufrieden sein kann, mit dem, was man geschaffen hat. Bis zum Tag des Online-gehens. Danach großes Grauen vor dem, was man wirklich geschaffen hat :) Bei der Gelegenheit kann man oft feststellen, dass der eigene Provider eine andere PHP-Konfifguration sein Eigen nennt – die Konifguration im eigenen Sandkasten ist zum Teil eine gänzlich andere…

  8. 08

    Herr Schwaner, viel besser: Der Shop lief die ganze Zeit der letzten zwei Wochen unter /shop_beta/, ohne Schutz, keine extra .htaccess, nix. Dann wurden alle configs geändert und das Verzeichnis wurde in /shop/ umbenannt.

    Und das war dann der Gau.

  9. 09

    Der Shop ist gut geworden. Sehr schön reduziert.
    Habt ihr den wirklich auf komplett ohne Tabellen hinbekommen?
    Kann uns der Max nich mal ’n Angebot machen? ;)

    Müsst nur aufpassen, dass ihr zwischen eMails beantworten, Auszüge checken, suchen und einpacken noch Zeit zum Erleben, Mitmachen und dann auch noch aufschreiben findet.

    Ich wünsche viel Erfolg.
    Mathias.

  10. 10

    shöner shop. die bürsten sind toll. überlege gerade, ob die nicht ein prima weihnachtsgeschenk für meine mutter hergeben ;)

    übrigens, die alten olivfarbenen „i live by the river“ t-shirts fallen auch in xl eher klein aus. soviel kann ich gar nicht mehr abnehmen, bis mir das teil passt ;)

  11. 11

    Klasse Shop, nette Produkte – aber warum kein https?

  12. 12

    Kleiner AGB-Fehler: „Im Falle eines wirksamen Widerrufs müssen wir aus rechtlichen Gründen das Porto für die Rücksendung der Ware übernehmen“

    Ihr müsst das Porto nur übernehmen, wenn der Bestellwert über 40,- Euro lag und die Ware schon bezahlt wurde (macht ja eh Vorkasse).

    Dann könnt ihr euch den Satz fast schon sparen (gefällt mir persönlich nicht, man wird so unter Nettigkeits-Druck gesetzt – Geschmacksache): „Wir bitten jedoch aus Fairness darum, erstens lieber vor statt nach der Bestellung darüber nachzudenken, ob man die Ware wirklich haben möchte und zweitens im Fall der nötigen Rücksendung das Porto hierfür zu übernehmen.“

    Dann würde ich noch vermerken, dass die Rücksendungen nicht unfrei kommen sollen, das Porto nachträglich erstattet wird. Weil: Nachporto ist teuer.

    Und zum Schluss: Sehr schöner Shop! Viel Erfolg!

  13. 13

    andré, guck ich mir nochmal an. danke für die tipps!

    burned, https kommt noch, ist aber im grunde übertrieben: wenn’s um kreditkarten geht läuft das über paypal (wo es dann https ist), bei uns werden nur die adressen übertragen. klar sollte man auch die sicher übertragen, das risiko ist jedoch aktuell kein so hohes.

    aber wie gesagt: kommt. habe nur im forum gelesen, dass das mit xtcommerce auch gerne mal probleme gibt…

  14. 14

    nix meckern nur info: der explorer von winzigweich schiebt die sidebar nach unten (unterhalb der artikel). firefox machts da besser.

  15. 15

    aber nur IE 5, oder? 6 sollte gehen, an der 5er lösung arbeite ich noch.

  16. 16
    Peter the man without hair

    Is ja alles ganz prima, aber gibt es die Shirts auch in Größen, die Leute im Miniaturformat tragen können, ohne das erst eine Änderungsschneiderei beauftragt werden muß. Ja ich weiß, wenn es um den Shop geht bin ich ein wirklich schwieriger „Kunde“. M wäre gut S wäre besser. Ich kann ja auch nix dafür, daß ich nicht wie gewünscht 1,90 m groß bin. Ich bin halt eine drahtige kleine „Killermaschine“. Wenn das mit kleinen Shirts ein Problem ist könntet Ihr natürlich auch Gen-Therapien in den Shop aufnehmen, damit wir von der Natur arg gebeutelten Wesen eventuell in die Shirts reinwachsen können. (Als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, daß ich keine Haare habe!) PS. Hüte gibt es auch keine im Angebot! *ganzbreitgrinsend*

  17. 17

    wollmützen mit aufnähern sollen ende nächster woche fertig sein.

  18. 18
    Peter the man without hair

    Da kannst Du mir gleich eine reservieren. Und die Größenproblematik kriege ich auch in den Griff. Was ist das Gegenteil von Diät?

  19. 19

    Ich teile Peters Problem.
    Das mit der Größe, das mit dem Haar zum Glück nicht *grinst*

    Ein ILBtR-Shirt hätte ich schon gerne, aber das verbleibende ist mir definitiv zu groß…
    Naja, mal das Re-Design abwarten.

  20. 20

    die ilbtr in m sind echt klein. mir fast zu eng, ich bin 1,80 und eher dünn mit leichtem ansatz zum peinlichen bauch. leider.

  21. 21

    nö bei ich habe den IE 6 probiert und da sieht es schlecht aus.

  22. 22

    hm…. okay, dann guck ich nochmal. magste mir einen screenshot schicken? das wäre nett! johnny at spreeblick punkt com.

  23. 23
    matze

    moin,
    wiesooo gibts keine t-shirts in groesse S oder M ??

  24. 24

    Peter, Timo, Matze,

    die shirts, die Johnny auf den shop-Fotos trägt sind alle ungewaschene Ls.
    Steckt ihr sie in Waschmaschine (gern 60°-Wäsche), wird daraus im Handumdrehen eine M.
    Steckt sie in den Trockner und schwuppdiwupp wird S daraus.

    Und wem das immer noch zu räumlich ist: von den Spreeblick Logo Shirts bekommen wir in den nächsten Tagen auch Damenshirts, die aber ne Ecke kürzer als die Herrenshirts sind.
    Ihr müßtet also nicht nur spiddeldürr, sondern auch noch klitzeklein sein oder eurem Bauchnabel endlich mal die Welt zeigen wollen!

  25. 25
    Peter the man without hair

    Das hilft ungemein. Habt Ihr schon mal über eine Haushalts-Rubrik nachgedacht??? :-)

  26. 26

    Peter, haben wir. Im Ernst. Haushaltstipps-Blog. Aber man kommt ja zu nix. :)

  27. 27
    Peter the man without hair

    Und da wundert man sich darüber, das hier soviele Leute lesen? Ist doch wie Zuhause hier! Und kleinere Unstimmigkeiten gibt es in jeder Familie mal.

    Ich könnte die Kochecke unterstützen. :)

  28. 28

    Darauf kommen wir zurück. Wer kann über Fußball schreiben? :)

  29. 29

    Also ganz ehrlich gesagt: M ist ja schon ziemlich klein!

    Nööö war nur Spaß, paßt perfekt und danke für eure Mühe und schönen Dank für die Schokolade!

Diesen Artikel kommentieren