5

Wo ist der Weihnachtsmann?

Um das herauszufinden, braucht man wohl einen Radar. Und wer hat bessere Radarsysteme, als das US-amerikanische Militär?

noradsanta

In dem Moment, wenn der Radar uns anzeigt, dass Santa abgeflogen ist, beginnen wir damit, die gleichen Satelliten einzusetzen, die uns sonst vor möglichen Raketenabschüssen warnen, die gegen Nordamerika gerichtet sind. Diese Satelliten sind in einem geo-synchronisierten Orbit plaziert (das ist ein cooler Satz, der bedeutet, dass sich der Satellit immer an der gleichen Stelle über der Erde befindet), 35 880 Kilometer über der Erde. Diese Satelliten sind mit Infrarot-Sensoren ausgerüstet, was heisst, dass sie Hitze sehen können. Wenn eine Rakete oder Lenkwaffe abgeschossen wird, wird eine unglaubliche Menge an Hitze freigesetzt — genug für einen Satelliten, um es zu sehen. Rudolph“™s Nase sendet ein ihn kennzeichnendes infrarotes Signal aus, gleich dem eines Raketenabschusses. Die Satelliten können Rudolph“™s leuchtend rote Nase praktisch ohne Probleme entdecken. Dank langjähriger Erfahrung ist NORAD mittlerweile sehr erfolgreich darin, ein Flugzeug zu verfolgen, das in den nordamerikanischen Luftraum eindringt, den Abschuss von Raketen in der ganzen Welt zu entdecken und …den Ablauf von Santa“™s Reise zu verfolgen – dank Rudolph.

Die Systeme für 2005 sind bereit!

5 Kommentare

  1. 01

    Oh nein! Die Jungs haben eins nicht bedacht: Unter der Mütze vom Weinachtsmann trägt er doch eine Schüssel mit Silberfolie überzogen – die kann man bei Ikea kaufen. So kann doch kein Radar der Welt seine Route verfolgen. Schon gar nicht, wenn die Oma des Weihnachtsmannes wieder die Nasenwärmer für Rudolph verteilt … dann ist der Weihnachtsmann doppelt abgeschirmt. So ein Jammer.

  2. 02
    das was glaubt ich zu sein

    und ich dachte immer der gute santa würde alle jahre wieder mindestens aus einer hyperraum enklave wenn nich sogar aus einem anderen universum zu uns rüber machen um sich die bekloppten menschen zu bekieken ! und dabei verklappt der dann die abfälle aus einer besseren welt …. mh wohl doch nich, naja auf zu neuen satanklausigen Außerweltszenarien

  3. 03

    SATELLIT UND LICHTGESTALT

    SATELLIT UND LICHTGESTALT
    SATELLIT UND LICHTGESTALT
    SATTEL LIED UND STALL GESICHT
    SATTEL LID UND LICHT GESICHT
    SATT UND LIEB UND LICHT UND KALT
    SATTELHIEB UND KALTES LICHT
    SATT UND MATT UND FAHL UND LEER

    Otto Sattler, – SCHREIBMASCHINENBILDER – 1978

  4. 04
    Radiowaves

    http://www.noradsanta.org meint:
    „You don’t have the latest version of Macromedia Flash Player.“

    Ach so.

  5. 05

    trackingnoradsantaclausonradar

Diesen Artikel kommentieren