20

Podcast vom 9.1.2006

Content is king.

Spreeblick-Podcast vom 9.1.2006, MP3, 9 Minuten, 6 MB.

Inhalt:

Staubsaugerstromkabelaufrollmechanismus, content is king.

20 Kommentare

  1. 01

    Hmm .. also mit meinem Staubsauger eigentlich keine Probleme. Der rollt sich immer schoen brav auf. Nichts wichtiges, aber kann man ja mal erwaehnen.

  2. 02
    Der Manuel

    [::mp3:/calls/2006-01-09_11-29-35.mp3]

  3. 03

    Das klingt sauber, Manuel. :)

  4. 04
    Manuel

    Naja, sauber… erst wenn ich das Kabel wieder rausgezogen habe, in die Steckdose verfrachtet und das Zimmer durchgesaugt habe. Da der Sauger nun aber schon draussen steht, werde ich das mal machen. Es herrscht sowieso gerade WollmausAlarm(tm). ;-)

    Insofern: danke für die Inspiration.

  5. 05

    also bei mir klappt der sauger auch nach jahren noch wunderbar im kabeleinsaugen. naja. contentdiskussion: ich denke auch das man, wenn man es wirklich will und versucht, es möglich sein sollte mit dem content den man generiert geld zu machen. das problem beim verkauf von vlogs oder podcasts wird nur sein, das auch der idealistischste blogger, sobald er versucht ernsthaft geld zu verdienen und seine produkte zu verkaufen, sich dem markt anpasst und dann kann man sicher 27.000 paris hilton videos oder meinetwegen auch spoofs kaufen, aber echter, origineller inhalt wird dann immer deutlicher mangelware. kauft ja keiner. deswegen…pferde stillhalten. so lange hier noch alles umsonst ist, kann man auch sicher sein schneller auf originelleres zu stossen.

  6. 06

    nunja, so mit der video geschichte gibt es doch schon die ein oder anderen. zumindest im bereich comedy. mein absoluter favorit ist da im moment earlynight.de Ist aber wie nilz schon sagt recht auf vorbilder getrimmt und in dem fall wohl auf harald schmidt und oder entertainer.

  7. 07

    Aber der ist überhaupt nicht lustig.

  8. 08

    Hoffe mal du meinst jetzt den Daniel P. Schuster. An sich hat er doch schon lustige Ideen, aber es kommt auch immer drauf an welche Sorte von Humor man mag. Wenn er Lebensmittel zunichte macht dann lache ich wohl oder übel auch nicht mehr drüber. Aber für umsonst… ;P Immerhin müssen wir bis 2007 dafür keine GEZ bezahlen xD

  9. 09

    @Johnny: gibt’s irgendwann eigentlich auch mal wieder eine Musikrätsel? Oder hab‘ ich da was verpasst?

  10. 10

    also, ich hab das gerade zum ersten mal gesehen, und finde das leider auch nicht lustig. zwar sehr ambitioniert, aber eben nicht lustig. dann guck ich lieber ehrensenf.de , die sind ein gutes beispiel für nen professionellen videopodcast. find ich. auch wenn sie immer links hier klauen. (zwinkerndes grinsegesicht)

  11. 11

    Kommt auch wieder. Musikrätsel, meine ich.

  12. 12

    Ehrensenf ist ziemlich okay, finde ich, wenn auch etwas zu gespielt, aber das kann ja besser werden. Was aber gar nicht geht: Kein RSS.

  13. 13

    Hoppala. Und gemacht von TV-Profis.

  14. 14

    jaja, das ist mir auch direkt aufgefallen, mit den profis. aber wirklich gute moderatorin. und hier werden musikrätsel ja auch von profis gemacht…hihi

  15. 15

    Das mit den Profis finde ich auch nur spannend statt schlecht. Wenn leute von Endemol kommen und Vidcasts machen, sollte man sich warm anziehen.

  16. 16

    zumindest wenn man auch professionell vidcasten will. sonst kann man das als endverbraucher ja dankend annehmen und geniessen, das das etas anderes als die videokamera ist, bei der man den zoom-motor viel zu laut hört.

  17. 17

    Derartige ernste Gedanken zu Inhalten (Content ist für Portale) wie heute könntest du ruhig häufiger bringen. Das ist wahrscheinlich aufwändiger und schwieriger als Musikrätsel oder Staubsaugernotizen, aber du schreibst ja auch entsprechende Artikel.

  18. 18

    Spitshine, ich habe immer den Eindruck, dass sich „ernstere“ Themen besser in Schriftform ausdrücken und diskutieren lassen und sehe die Podcasts eher als leichte Unterhaltung. Aber Regeln gibt es dafür natürlich keine. Mal sehen, was überwiegt.

  19. 19
    Martin K.

    Etwas verspätet: Hat jemand eine Idee, was man als Schüler in einem Videocast bzw. Podcast machen kann?
    Bei Schulen bietet es sich natürlich auch an, etwas mit mehreren Leuten/Schülern zu machen.

Diesen Artikel kommentieren