15

Neuer Flyer-Trend

Ist mir schon mehrfach aufgefallen: Man klebt jetzt die Flyer so an Laternen, Bäume oder Sicherungskästen, dass sie mitnehmbar sind. Be the first in your smalltown to copy this!

flyer

15 Kommentare

  1. 01
    Sebastian

    aha

  2. 02

    Auf sowas muss man erstmal kommen. Aber die Idee gefällt mir. :)

  3. 03
    Sebastian

    Mal was anderes:
    warum liest/hoert man hier nix zum Thema von Matt/Klowaende?

  4. 04

    Warum sollte man?

  5. 05
    Sebastian

    Weils mich interessieren wuerde?

  6. 06
    Sebastian

    Falsch ausgedrueckt:
    Mich wuerde es interessieren, warum man hier nix liest.
    Ist´s zu ausgelutscht?
    Oder bestehen noch alte Kontakte zu JvM?
    Will man einfach nicht dem BlogMainstream hinterhertraben?
    Oder ist es einfach irrelevant?
    Muss ja irgendeinen Grund haben, das das Thema, welches derzeit sehr viele Blogs beschaefitigt hier nicht praesent ist, oder?

  7. 07

    Bei den eisigen Temperaturen, braucht es sicher nicht mal Kleber sondern lässt sich einfach festfrieren. Aber bitte nicht vorher anlecken!

  8. 08
  9. 09

    sebastian, wer suchet der findet. und paranaoia ist out.

  10. 10

    Vielleicht weil er sich nicht angesprochen fühlt!? :-)

  11. 11
    Thomas

    Entschuldigung, aber um mal beim Thema zu bleiben eine rein praktische Frage: Wie solln das gehen mit dem Festkleben? Haben die einen Klebestreifen hinten quer? Oder nimmt man da den Pritt-Stift mit zum Flyer verteilen?

  12. 12

    @Sebastian: Du scheinst hier offensichtlich nicht regelmäßig zu lesen, sonst wär Dir dieser Eintrag hier sicher nicht entgangen.

  13. 13

    Thomas, Tesafilm. Ganz old school.

  14. 14
    Thomas

    Danke, endlich kann ich auch mal the first in my smalltown sein.

  15. 15

    @thomas: pritt finde ich gar nicht mal soo schlecht. geht schneller als tesa, schätze ich.

    @olaf: anlecken ginge schon, aber eben den flyer. früher hatten wir sowas öfter. aber spannend ist: bei der kälte ginge das ja sogar auch OHNE gummierung!

    von wegen neu: im prinzip ist doch das das gleiche wie die …verbraucherinformationen in englischen telefonzellen, die sind zwar nicht geklebt, aber in jede verwendbare ritze geklemmt… (wer sie nicht kennt — die sehen so aus: http://www.hussy.ca/travel/phonebooth.html)

Diesen Artikel kommentieren